Wie ist es mit 3 Sprachen in Belgien aufzuwachsen? Interview mit Polyglott Félix Wang

Dieses Mal im Interview ist Felix Wang aus Belgien.

Félix ist ein bekannter Internet-Polyglott und macht schon seit Jahren Videos zum Thema Sprachen lernen auf YouTube, wo er Tipps zum Sprachen lernen gibt und verschiedene Sprachen spricht.

Felix beherrscht über 10 Sprachen. Er ist mehrsprachig aufgewachsen mit Französisch und dem Chinesisch-Dialekt Teochew, was auch das Hauptthema unseres Interviews war.

Wie ist es mehrsprachig aufzuwachsen?

Außerdem ist das Interview in Deutsch, obwohl Felix nie wirklich Deutsch gelernt hat.

Ebenfalls hat Felix erst im späteren Jugendalter, ähnlich wie ich, ein Interesse für Fremdsprachen entwickelt.

Im Interview sprechen wir über die folgenden Themen:

  • Wie es ist mit 3 verschiedenen Sprachen aufzuwachsen?
  • Wie sind seine Eltern vorgegangen, damit er zu Hause den Chinesisch-Dialekt Teochew lernt?
  • Was sind seine Empfehlungen für Eltern, die ihre Kinder mehrsprachig erziehen wollen?
  • Warum kam trotz 3-sprachiger Erziehung sein Interesse für Sprachen erst so spät?

Hier findest Du unser Interview, unter dem Video siehst Du eine Zusammenfassung des Interviews:


Zusammenfassung Interview mit Félix Wang:

  • Für Felix war es normal und problemlos mit 3 Sprachen aufzuwachsen. Einerseits wuchs er in einer ziemlich internationalen Stadt (Brüssel) auf, andererseits war er auf einer flämischen Schule im französischsprachigen Brüssel. Er hat aber nie zu Hause gegen die Sprache seiner Eltern rebelliert.
  • Den Chinesisch-Dialekt Teochew spricht er auf einem niedrigeren Level als Flämisch und Französisch, obwohl er diese Sprache zu Hause gesprochen hat.
  • Sein Interesse für Fremdsprachen begann erst im späteren jugendlichen Alter, als er mit Spanischsprachigen in Kontakt kam. Ab diesem Moment wollte er Spanisch lernen, um sich mit diesen unterhalten zu können. Da er bereits Französisch konnte, war Spanisch kein Problem für ihn.
  • Er glaubt nicht, dass ihm die dreisprachige Erziehung beim Erlernen von anderen Sprachen geholfen hat. Aber es hat ihm geholfen ähnliche Sprachen zu lernen. Z. B. war es kein Problem für ihn Mandarin zu lernen oder eben Spanisch, weil er ähnliche Sprachen bereits beherrschte.

Hier findest Du das Interview mit Yulia Devyatkina, der Mutter der  8-sprachigen Bella.

Über den Autor

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare