X

Bücher zum Französisch lernen: Welches ist das beste Französisch-Lehrbuch? (Empfehlungen)

Bücher sind immer noch eine beliebte Lernhilfe zum Lernen einer Fremdsprache, trotz Hörbüchern, Sprachlern-Apps, Online-Sprachkursen und YouTube-Videos zum Sprachen lernen.

In diesem Beitrag haben wir Dir die besten Bücher zum Französisch lernen in einer übersichtlichen Vergleichsliste zusammengestellt.

Finde hier unsere Empfehlungen für Bücher zum Französisch lernen: Von französischer Literatur über Kurse, um autodidaktisch Französisch zu lernen, bis hin zu Grammatik-Büchern.

Die Französisch-Bücher haben wir unterteilt in (leichte) französische Bücher für Anfänger (darunter fallen auch Jugend- sowie Kinderbücher), Französisch-Grammatik-Bücher, Französische-Lehrbücher für Fortgeschrittene und französischsprachige Lektüre (Bestseller / Romane / klassische Literatur).

Inhaltsverzeichnis:

  1. Leichte französische Bücher für Anfänger / Wiedereinsteiger (A1 und A2 plus Jugend- und Kinderbücher)
    1. Bücher mit den Grammatik-Grundlagen
    2. Französisch-Grundwortschatz auf- oder ausbauen
    3. Französisch-Komplettkurse zum Beginnen
    4. Französisch lesen lernen
  2. Französisch-Grammatik-Bücher
  3. Französisch lernen für Fortgeschrittene (B1 und B2)
    1. Wortschatz erweitern
    2. Spezielle Grammatikregeln
    3. Französischkurse für Fortgeschrittene
  4. Französische Lektüre (Romane / Bestseller / klassische Literatur)
    1. Einfache französische Literatur für Anfänger (A1 bis B1)
    2. Französische Lektüre für Fortgeschrittene (B1 – C1)

1. Leichte französische Bücher für Anfänger und Wiedereinsteiger (A1 und A2 plus Kinder- und Jugendbücher)

Zum Inhaltsverzeichnis

In den folgenden Kapiteln findest Du unsere Empfehlungen für Französisch-Bücher für Anfänger (A1 und A2).

Grammatik-Bücher für Anfänger:

Zum Inhaltsverzeichnis

a) Grammatik kurz und bündig (A1 – B2)

In diesem Französisch-Grammatik-Buch sind alle wichtigen Grammatikthemen für Anfänger bis Fortgeschrittene (A1 – B2) übersichtlich dargestellt. Diese werden nicht nur theoretisch erklärt, sondern Dir anhand von anschaulichen Beispielen nähergebracht.

Zur Vertiefung und der Überprüfung des Lernerfolges stehen Dir darüber hinaus über 100 Online-Übungen zur Verfügung. Aufgrund der Übersichtlichkeit eignet sich dieses Buch hervorragend zum Nachschlagen bei Unsicherheiten mit bestimmten Grammatikregeln.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) On y va ! A1: Grammatiktrainer

Mit diesem Grammatik-Übungsbuch trainierst Du Deine im Sprachunterricht in der Schule oder Sprachkurs erworbenen Grundkenntnisse. Außerdem eignet es sich bestens, um Dein Französisch aufzufrischen.

Mit kurzen und präzisen Erklärungen gelingt erfolgreich der Einstieg in die französische Grammatik. Darüber hinaus festigst Du das erworbene Wissen mit zahlreichen Übungen (inklusive der Lösungen) durch unmittelbare Anwendung. Und Anwendung ist schließlich der Schlüssel zum Erfolg.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

c) 99 Grammatische Übungen Französisch (A1 – A2)

In diesem Buch findest Du Grammatikübungen für die Niveaustufen A1 – A2 kompakt und übersichtlich vereint. Zu allen wichtigen Themen der französischen Grammatik gibt es Übungen in drei Schwierigkeitsstufen (inklusive den Lösungen). Durch diese und die Evaluierungsbogen am Ende der Kapitel ist das Lehrwerk perfekt für das Selbststudium geeignet. 

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

d) Die neue Power-Grammatik Französisch (A1 – A2)

Als Anfänger übst Du mit diesem Grammatikbuch, mit insgesamt 64 Kapiteln, alle wichtigen Themen. Zu jeder Übung gibt es gut verständliche Erklärungen auf Deutsch. Am Ende des Buches findest Du den Lösungsteil sowie eine Liste mit den wichtigsten unregelmäßigen französischen Verben. Als Zusatzangebot kannst Du Deinen Lernfortschritt mit Tests im Buch und online auf der PONS-Webseite überprüfen.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

Französisch-Grundwortschatz auf- oder ausbauen

Zum Inhaltsverzeichnis

a) Bildwörterbuch Französisch: 16.000 Wörter und Wendungen (A1 – B2)

Eine hervorragende Möglichkeit französische Vokabeln zu lernen – vor allem, falls Du ein visueller Lerntyp bist. Das Buch deckt mit 16.000 Wörtern, Phrasen und Redewendungen den Wortschatz der wichtigsten Lebensbereiche ab.

Alle Begriffe und Wendungen werden durch Bilder veranschaulicht und prägen sich dadurch schneller ein. Für die richtige Aussprache gibt es zu jedem französischen Wort die Lautschrift.

Zusätzlich zum Buch wird Dir eine Französisch-App für Handy oder Tablett geboten, mit welcher Du den gesamten, umfangreichen Wortschatz auf Französisch anhören kannst.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) Mein erstes Französisch-Bildwörterbuch (A1 – A2 / Kinder)

Ein schönes und kindgerechtes Buch, welches ab dem Vorschulalter genutzt werden kann. Bilderreich werden Alltagsszenen von Kindern dargestellt und wichtige Begriffe vermittelt. Das Buch ist durchgehend zweisprachig (Deutsch-Französisch) gehalten und enthält über 600 Wörter. Zum Vokabellernen und für den Erwerb der ersten Französischkenntnisse sehr gut geeignet. Außerdem ist es broschiert und kann dank der guten Verarbeitung immer und überall dabei sein.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

c) Thematischer Grund- und Aufbauwortschatz Französisch (A1 – B2)

Du willst Deinen Französisch-Wortschatz verbessern? Mit diesem Buch gelingt Dir das. Und nicht nur das. Du baust dabei Deinen Grundwortschatz thematisch auf – je nachdem, was Dich gerade interessiert.

Über 12.000 Wörter werden in 24 Haupt- und rund 100 Unterkapiteln behandelt. Darüber hinaus wird anhand von Redewendungen die korrekte Anwendung verdeutlicht. Die richtige französische Aussprache der Wörter kannst Du Dir auf der inkludierten MP3-CD anhören.

Gibt es Besonderheiten im Gebrauch von bestimmten Wörtern, wird in Infoboxen darauf hingewiesen. Das Buch ist somit nicht nur beim Vokabeln lernen eine hilfreiche Unterstützung, sondern aufgrund der übersichtlichen Gliederung ebenso ein sehr nützliches Nachschlagewerk.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

d) Power-Vokabelbox Französisch (A1 – A2)

Lernst Du Vokabeln am liebsten mit Karteikarten (wie unser Gabriel)? Dann ist diese Vokabelbox die richtige Wahl. Mit mehr als 1500 Wörtern und Wendungen auf über 800 Vokabelkarten werden die wichtigsten Themen für Französisch-Anfänger abgedeckt. Zusätzlich sind die Lautschrift für die richtige Aussprache, sowie Beispielsätze zum besseren Verständnis, angeführt.

Außerdem steht Dir online eine Vokabel-App zum Üben und Wiederholen zur Verfügung. In dieser kannst Du die richtige Aussprache der Wörter anhören und durch Nachsprechen trainieren. Damit trainierst Du zusätzlich Dein Hörverstehen – und das gleich zu Beginn.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

Französisch-Komplettkurse für Anfänger

Zum Inhaltsverzeichnis

a) Französisch ohne Mühe (A1 – B1)

Ganz ohne Mühe wird es nicht gehen, aber mit diesem Selbstlernkurs wird das klassische Pauken von Vokabeln und Grammatikregeln in einem verträglichen Rahmen gehalten. Die Idee dahinter basiert auf dem Lernprinzip der intuitiven Assimilierung und ist besonders für Anfänger und zum Auffrischen Deiner Französischkenntnisse geeignet.

Zu Beginn des Lehrbuchs wird durch das Lesen und Hören von Texten, sowie systematischer Wiederholung, Dein Sprachverständnis gefördert. Unbekannte Wörter müssen nicht gelernt werden, sondern erschließen sich aufgrund der einfach gehaltenen Sprache aus dem Kontext. Für anspruchsvollere Französisch-Vokabeln sind Übersetzungen direkt im Text vorhanden. Außerdem enthält das Lehrbuch Anmerkungen zu sprachlichen Besonderheiten.

Die zweite Hälfte des über 100 Lektionen umfassenden Buches widmet sich dem Sprachtraining und Aussprache. Natürlich kommt es nicht ganz ohne Grammatikübungen aus, diese halten sich jedoch in Grenzen.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) Komplett-Paket Französisch – Sprachkurs für Einsteiger und leicht Fortgeschrittene (A1 – B1)

Hier erhältst Du nicht einfach nur ein Lehrbuch, sondern einen multimedialen Komplettkurs für Anfänger bis Fortgeschrittene (A1 – B1). Mit diesem werden alle Deine Sinne angesprochen – rascher Lernerfolg garantiert.

Die einzelnen Lektionen werden durch Audiomaterial auf 8 Audio-CDs mit einer Vielzahl von Hörtexten und Übungen ergänzt. Falls Du unterwegs lernen möchtest, kannst Du Dir das komplette Audiomaterial als MP3 herunterladen. Weiters enthält das Paket einen Vokabeltrainer zum spielerischen Üben und festigen des Wortschatzes am Computer. Den Lernfortschritt kannst Du fortlaufend mit Tests überprüfen.

Hier bekommst Du einen umfassenden Sprachkurs für wenig Geld, welchen Du zusätzlich mit dem Langenscheidt-Französisch-Zertifikat abschließt.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

c) Französisch zum Nachschlagen, Lernen und Üben (A1-C1)

Hier verbesserst Du Deine Französischkenntnisse ausgehend von A1 bis zum Niveau C1. Dabei ist es ausreichend, wenn Du über Grundkenntnisse der französischen Grammatik verfügst, um mit dem Buch loszustarten. Natürlich eignet es sich genauso zum Wiederholen und Auffrischen.

Alle wichtigen Grammatik-Themen werden behandelt und in übersichtlicher Form aufbereitet. Falls Du das Buch zum Selbststudium verwenden möchtest, findest Du zu jedem Kapitel sowie auf der beigelegten CD-Rom Übungen zur Überprüfung Deines Lernerfolges.

Gibt es bei: Amazon.

Französisch lesen für Anfänger:

Zum Inhaltsverzeichnis

a) Französisch lernen mit Geschichten 1: C’est la vie! (A2 – B1)

Unterhaltsame Geschichten lesen und dabei Dein Französisch verbessern – die perfekte Kombination. Die Formulierungen sind einfach gehalten und so gewählt, dass sie problemlos für alltägliche Situationen übernommen werden können. Zusätzlich ist unter jedem französischen Satz die entsprechende deutsche Übersetzung vorhanden.

Die französische Grammatik wird nicht behandelt. Du solltest also über grundlegende Französischkenntnisse verfügen, dann wirst Du mit diesem Buch viel Freude haben.

Gibt es bei: Amazon.

b) Französisch für Büffelmuffel (A2 – B1)

Du möchtest Französisch lernen, hast aber keine Lust Dich durch ein klassisches Lehrbuch zu arbeiten? Dann solltest Du dieses Sprachbuch ausprobieren. Die Autoren halten den Leser mit einer sowohl einfachen als auch spannend geschriebenen Geschichte bei Laune – und damit am Sprachenball.

Neue und schwierige Wörter werden direkt auf der jeweiligen Seite übersetzt. Dazwischen wird in kurzen Kapiteln die wichtigste Grammatik erklärt und mit interessanten Übungen direkt angewandt.

Wenn Du schon grundlegende Französisch-Kenntnisse besitzt oder Dein Französisch auffrischen möchtest, wirst Du mit diesem Buch Spaß beim Lernen haben.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

c) Mort à Bordeaux: Französisch A1 (Compact Lernkrimi – Kurzkrimis)

Hier gibt es drei spannende Kurzkrimis, mit denen Du Deinen Französisch-Grundwortschatz erweiterst und mit textbezogenen Übungen festigst. Übersetzungen von wichtigen und schwierigen Vokabeln sind direkt auf der jeweiligen Seite angegeben. Am Ende des Buches findest Du einen Abschlusstest sowie ein Glossar. Vor allem für Französisch-Anfänger (A1 – A2) eine Empfehlung.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

d) Der Kleine Prinz · Le Petit Prince (A1 – B1)

Die weltbekannte Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry über den gesellschaftlichen Werteverfall, Freundschaft und Menschlichkeit kannst Du hier im französischsprachigen Original lesen. Auch als Französisch-Anfänger hast Du keine Probleme der Geschichte zu folgen, da jeweils auf der rechten Seite die deutsche Übersetzung des französischen Originaltextes zu finden ist.

Natürlich zieren auch diese Ausgabe die liebevollen Zeichnungen des Autors. Dadurch ist es für Kinder sehr ansprechend und hervorragend geeignet, um mit diesen gemeinsam Französisch zu lernen.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

e) Harry Potter à l’école des sorciers (A2 – B1)

Die Bücher von J.K. Rowling über den Zauberlehrling Harry Potter gehören bereits zu den Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur. Die Abenteuer haben in den letzten Jahren weltweit viele Millionen Leser begeistert.

Die französischsprachigen Übersetzungen der Romane eignen sich sehr gut, zum Üben und Verbessern Deines Französisch. Die Sprache ist relativ einfach gehalten, wodurch die Motivation weiterzulesen hoch bleibt – auch falls Du noch zu den Französisch-Anfängern gehören solltest. Vor allem für Harry-Potter-Liebhaber eine tolle Möglichkeit Ihre Sprachkenntnisse zu trainieren.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

2. Französisch-Grammatik-Bücher

Zum Inhaltsverzeichnis

Lerne in diesem Kapitel unsere Empfehlungen für Französisch-Grammatik-Bücher kennen!

a) Grammatik kurz und bündig (A1 – B2)

In diesem Französisch-Grammatik-Buch sind alle wichtigen Grammatikthemen für Anfänger bis Fortgeschrittene (A1 – B2) übersichtlich dargestellt. Diese werden nicht nur theoretisch erklärt, sondern anhand von anschaulichen Beispielen nähergebracht.

Zur Vertiefung und der Überprüfung des Lernerfolges stehen Dir darüber hinaus über 100 Online-Übungen zur Verfügung. Aufgrund der Übersichtlichkeit eignet sich dieses Buch hervorragend zum Nachschlagen bei Unsicherheiten mit bestimmten Grammatikregeln.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) Grammatik – kein Problem: Französisch-Übungsbuch (A1 – B1)

In 40 Kapiteln wird in diesem Buch die französische Grammatik behandelt. Damit kannst Du alle wichtigen Grammatikthemen mit aufsteigender Schwierigkeit üben. Die Übungen sind praktisch auf Doppelseiten aufbereitet – links die Erklärung und rechts die Übung. Im Anhang findest Du zur Kontrolle die Lösungen und nach jeder Lektion einen kurzen Test zur Überprüfung Deines Lernfortschritts.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

c) Große Lerngrammatik Französisch: Regeln, Anwendungsbeispiele, Tests (A1 – C1)

Die französische Grammatik wird in 32 Kapiteln gegliedert und in kleinen Schritten erklärt. Zu jedem Kapitel findest vorab grundlegende Informationen, was Dir beim Einordnen des Inhalt hilft. Bis auf wenige grammatikalische Spezialfälle deckt das Buch die französische Grammatik umfassend ab.

Beim Lernen wirst Du mit einer Vielzahl von Übungen unterstützt und Dein Lernfortschritt wird nach jedem Abschnitt mit einem Test überprüft. Für das Selbststudium und als Nachschlagewerk sehr zu empfehlen.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

d) Grammaire Progressive du Français – Niveau intermédiaire (A2 – B1)

Klar strukturierte Grammatiklektionen für fortgeschrittene Anfänger, abgerundet durch sehr gute Erklärungen und fast 700 Übungen. Hier trainierst und festigst Du Dein Französisch optimal und zielgerichtet. Der Schwierigkeitsgrad beginnt zwar niedrig – trotzdem solltest Du bereits über gewisse Grundkenntnisse verfügen, da das Buch ausschließlich auf Französisch verfasst ist.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

d) Französische Grammatik für die Mittel- und Oberstufe (A2 – B2)

Bei diesem für den Unterricht an Schulen konzipierten Lehrwerk sticht sofort das ansprechende Layout ins Auge. Farbige Markierungen ähnlicher Lerninhalte erleichtern das Erkennen von Strukturen. Falls Du ein visueller Lerntyp bist, dann freust Du Dich über Bilder zur Unterstützung der Erklärung der Grammatikregeln.

Der Inhalt ist in Basis- und Zusatzinformationen unterteilt. Das Buch enthält ein eigenes Kapitel mit allen geforderten Textsorten für die Oberstufe und das Abitur. Zusätzlich sind Anleitung für die Bildbeschreibung sowie Texterstellung enthalten. Nach jedem Kapitel kannst Du Deinen Lernerfolg mit einem Test überprüfen.

Aufgrund der guten Struktur und Erklärungen ist das Lehrbuch nicht nur für Schüler, sondern genauso für das Französisch lernen im Selbststudium geeignet.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

3. Französisch lernen für Fortgeschrittene (B1 und B2)

Zum Inhaltsverzeichnis

In diesem Kapitel haben wir Dir unsere Empfehlungen für Französisch-Bücher für Fortgeschrittene zusammengestellt.

Vokabeln lernen und Wortschatz erweitern

a) Bildwörterbuch Französisch: 16.000 Wörter und Wendungen (A1 – B2)

Eine hervorragende Möglichkeit französische Vokabeln zu lernen – vor allem, falls Du ein visueller Lerntyp bist. Das Buch deckt mit 16.000 Wörtern, Phrasen und Redewendungen den Wortschatz der wichtigsten Lebensbereiche ab.

Alle Begriffe und Wendungen werden durch Bilder veranschaulicht und prägen sich dadurch schneller ein. Für die richtige Aussprache gibt es zu jedem französischen Wort die Lautschrift.

Zusätzlich zum Buch wird Dir eine Französisch-App für Handy oder Tablett geboten, mit welcher Du den gesamten, umfangreichen Wortschatz auf Französisch anhören kannst.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) Bon appétit! Kochen auf Französisch: Französisch lernen für Genießer

Die Französische Küche ist weltberühmt. Doch in diesem Kochbuch findest Du nicht nur französische Gerichte zum Nachkochen, sondern darüber hinaus Übungen, um Deine Französischkenntnisse zu erweitern. Die enthaltenen original französischen Rezepte sind für Hobbyköche kein Problem. Darüber hinaus gibt es ein Glossar, in welchem schwierige Wörter und Fachbegriffe erklärt werden. Bleibt mir nur noch gutes Gelingen zu wünschen und bon appétit!

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

Spezielle französische Grammatik

Zum Inhaltsverzeichnis

a) Große Lerngrammatik Französisch: Regeln, Anwendungsbeispiele, Tests (A1 – C1)

Die französische Grammatik wird in 32 Kapiteln gegliedert und in kleinen Schritten erklärt. Zu jedem Kapitel findest vorab grundlegende Informationen, was Dir beim Einordnen des Inhalt hilft. Bis auf wenige grammatikalische Spezialfälle deckt das Buch die französische Grammatik umfassend ab.

Beim Lernen wirst Du mit einer Vielzahl von Übungen unterstützt und Dein Lernfortschritt wird nach jedem Abschnitt mit einem Test überprüft. Für das Selbststudium und als Nachschlagewerk sehr zu empfehlen.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) Grammatik kurz und bündig (A1 – B2)

In diesem Französisch-Grammatik-Buch sind alle wichtigen Grammatikthemen für Anfänger bis Fortgeschrittene (A1 – B2) übersichtlich dargestellt. Diese werden nicht nur theoretisch erklärt, sondern Dir anhand von anschaulichen Beispielen nähergebracht.

Zur Vertiefung und der Überprüfung des Lernerfolges stehen Dir darüber hinaus über 100 Online-Übungen zur Verfügung. Aufgrund der Übersichtlichkeit eignet sich dieses Buch hervorragend zum Nachschlagen bei Unsicherheiten mit bestimmten Grammatikregeln.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

c) Französische Grammatik für die Mittel- und Oberstufe (A2 – B2)

Bei diesem für den Unterricht an Schulen konzipierten Lehrwerk sticht sofort das ansprechende Layout ins Auge. Farbige Markierungen ähnlicher Lerninhalte erleichtern das Erkennen von Strukturen. Falls Du ein visueller Lerntyp bist, dann freust Du Dich über Bilder zur Unterstützung der Erklärung der Grammatikregeln.

Der Inhalt ist in Basis- und Zusatzinformationen unterteilt. Das Buch enthält ein eigenes Kapitel mit allen geforderten Textsorten für die Oberstufe und das Abitur. Zusätzlich sind Anleitung für die Bildbeschreibung sowie Texterstellung enthalten. Nach jedem Kapitel kannst Du Deinen Lernerfolg mit einem Test überprüfen.

Aufgrund der guten Struktur und Erklärungen ist das Lehrbuch nicht nur für Schüler, sondern genauso für das Französisch lernen im Selbststudium geeignet.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

Französischkurse für Fortgeschrittene

Zum Inhaltsverzeichnis

a) Französisch in der Praxis: Fortgeschrittenenkurs für Deutschsprechende (B2 – C1)

Hebe Dein Französisch auf das Niveau C1 durch das Lesen von Texten auf Französisch mit entsprechender deutscher Übersetzung. Zusätzlich erhältst Du mit jeder Lektion Verständnisübungen, sowie ausführliche Erklärungen zur Grammatik und sprachlichen Besonderheiten.

Das Buch geht in die Tiefe der französischen Sprache und ist hervorragend dazu geeignet Deinen Wortschatz auf ein fortgeschrittenes Niveau zu bringen. Da die Lektionen kurz sind, kannst Du sie einfach in den Alltag integrieren. Dank der interessanten Inhalte erfährst Du einiges über Frankreich, das Land und seine Leute..

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) Französisch zum Nachschlagen, Lernen und Üben (A1-C1)

Hier verbesserst Du Deine Französischkenntnisse ausgehend von A1 bis zum Niveau C1. Dabei ist es ausreichend, wenn Du über Grundkenntnisse der französischen Grammatik verfügst, um mit dem Buch loszustarten. Natürlich eignet es sich genauso zum Wiederholen und Auffrischen.

Alle wichtigen Grammatik-Themen werden behandelt und in übersichtlicher Form aufbereitet. Falls Du das Buch zum Selbststudium verwenden möchtest, findest Du zu jedem Kapitel sowie auf der beigelegten CD-Rom Übungen zur Überprüfung Deines Lernerfolges.

Gibt es bei: Amazon.

4. Bücher (Romane / Lektüre) in französischer Sprache

Zum Inhaltsverzeichnis

In diesem (dem letzten) Kapitel erfährst Du nun, welches unsere Empfehlungen für (klassische) französische Literatur sind. Welche Bücher von französischen Autoren erachten wir als lesenswert?

Einfache französische Literatur für Anfänger (A1 bis B1)

a) Der Kleine Prinz · Le Petit Prince (A1 – B1)

Die weltbekannte Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry über den gesellschaftlichen Werteverfall, Freundschaft und Menschlichkeit kannst Du hier im französischsprachigen Original lesen. Auch als Französisch-Anfänger hast Du keine Probleme der Geschichte zu folgen, da jeweils auf der rechten Seite die deutsche Übersetzung des französischen Originaltextes zu finden ist.

Natürlich zieren auch diese Ausgabe die liebevollen Zeichnungen des Autors. Dadurch ist es für Kinder sehr ansprechend und hervorragend geeignet, um mit diesen gemeinsam Französisch zu lernen.

Fazit: Die bezaubernd schöne Geschichte des kleinen Prinzen eignet sich hervorragend dazu mit dem Lesen auf Französisch zu beginnen.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) Harry Potter à l’école des sorciers (A2 – B1)

Die Bücher von J.K. Rowling über den Zauberlehrling Harry Potter gehören bereits zu den Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur. Die Abenteuer haben in den letzten Jahren weltweit viele Millionen Leser begeistert.

Die französischsprachigen Übersetzungen der Romane eignen sich sehr gut, zum Üben und Verbessern Deines Französisch. Die Sprache ist relativ einfach gehalten, wodurch die Motivation weiterzulesen hoch bleibt – auch falls Du noch zu den Französisch-Anfängern gehören solltest. Vor allem für Harry-Potter-Liebhaber eine tolle Möglichkeit Ihre Sprachkenntnisse zu trainieren.

Fazit: Lass Dich von den Abenteuern des Zauberlehrlings Harry verzaubern und verbessere dabei auf magische Art und Weise Dein Französisch.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

c) Le tour du monde en quatre-vingts jours (A2 – B1)

Wer kennt sie nicht, Phileas Foggs Reise in 80 Tagen um die Welt? In dieser Ausgabe wurde der Originaltext für eine besser Lesbarkeit in ein modernes, alltägliches Französisch übertragen. Dadurch eignet sich das Buch sehr gut, um Deine Französisch-Anfängerkenntnisse zu verbessern oder aufzufrischen.

Fazit: Eine spannende und unterhaltsame Geschichte, dessen Lektüre sich schon für leicht fortgeschrittene Anfänger oder Wiedereinsteiger eignet.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

Französische Lektüre für Fortgeschrittene (B1 – C1)

Zum Inhaltsverzeichnis

a) Oscar et la dame rose (B1 – B2)

Die bittersüße Geschichte vom krebskranken Kind Oskar und der Dame Rosa behandelt auf einfühlsame Art und Weise eine sehr reife Sicht auf den Tod. Aus Briefen an Gott erfährt man, wie sich Oskar sein Leben von der Pubertät bis zum hohen Alter vorstellt – und durchlebt so mit ihm sein ganzes Leben.

Um der Geschichte problemlos folgen zu können, solltest Du bereits fortgeschrittene Französischkenntnisse (B1 – B2) besitzen. Es werden nämlich nur besonders schwierige Wörter und Phrasen am Fuß jeder Seite erklärt.

Fazit: Eine anspruchsvolle Geschichte (in jeglicher Hinsicht), welches es jedoch auf jeden Fall wert ist, gelesen zu werden.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

b) L’Etranger (B1 – B2)

Aus Reclams Roter Reihe möchte ich Dir eines der wichtigsten Werke des Nobelpreisträgers Albert Camus ans Herz legen. In „Der Fremde“ – wie der deutsche Titel des Romans lautet – geht es um einen Mord. Sowie den Sinn des Lebens. Dank hilfreicher Erklärungen in den Fußnoten solltest Du keine Probleme damit haben den Roman zu lesen – und zu verstehen.

Fazit: Ein Klassiker der französischen Literatur und eines der Hauptwerke des Existentialismus. Mit diesem verbesserst Du nicht nur Deine Französischkenntnisse, sondern genauso Deine Allgemeinbildung.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

c) Madame Bovary (B2 – C1)

Eine gelangweilte Ehefrau geht ihren Leidenschaften nach und sucht sich den einen oder anderen Liebhaber. Damit erregte Gustave Flaubert Mitte des 19. Jahrhunderts Frankreich. Heute gehört der Roman zu den bedeutendsten Werken der Weltliteratur.

Mit diesem Buch kannst Du Dein gutes bis sehr gutes Französisch (B2 – C1) weiter üben und festigen, sowie gleichzeitig die Geschichte von Madame Bovary im französischen Original kennen lernen.

Fazit: Shades of Grey trifft auf Französischkurs. Wenn das mal kein angenehmer Zufall ist.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

d) Le Parfum : Histoire d’un meurtrier (B1 – B2)

Du sprichst bereits gut Französich und kennst die Geschichte des Mörders aus dem Roman von Patrick Süskind? Dann wäre die Französisch-Übersetzung dieses Bestsellers eine spannende Möglichkeit Deine Sprachkenntnisse weiter auszubauen.

Fazit: Ist die Geschichte um den seriellen Frauenmörder auf Französisch gleich gruslig-schön wie im Original? Oder vielleicht sogar noch ein bisschen schöner?

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

e) Candide (B1 – B2)

Mit viel Witz und Ironie richtet Voltaire in dieser großartigen Novelle seinen Blick auf die Welt des 18. Jahrhunderts. Er lässt seinen Helden Candide auf Reisen die Welt kennenlernen. Auf diesen erlebt dieser absurde wie zugleich schreckliche Abenteuer, wodurch sein naiver Optimismus erschüttert wird.

Fazit: Diese noch immer zeitgemäße Lektüre – gegen Demagogen, Heilslehren und idealistische Philosophien – ist nicht nur literaturwissenschaftlich von großer Bedeutung, sondern allen Leseratten ebenfalls sehr zu empfehlen – gute Französischkenntnisse vorausgesetzt.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

f) Le Comte de Monte-Cristo (B1 – B2)

Du verfügst über fortgeschrittene Anfängerkenntnisse und interessierst Dich für französische Literatur und Geschichte? Dann wäre der wohl bekannteste Roman von Alexandre Dumas, „Der Graf von Monte Christo“, eine gute Wahl.

Das Buch, das als die Mutter aller Rachegeschichten bezeichnet wird, ist gut verständlich verfasst und gibt so manchen Einblick in die Zeit nach der französischen Revolution.

Fazit: Ein Rückblick in die bewegte Geschichte der französischen Nation, der nicht nur Deine Kenntnisse über deren Sprache erweitert.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

g) Notre-Dame de Paris (C1)

Wie es der Titel verrät, spielt der Großteil der Handlung in der weltbekannten – und 2019 leider abgebrannten – Kathedrale Notre-Dame de Paris. Diese wird ebenfalls ausführlich beschrieben, im Mittelpunkt der Geschichte steht jedoch der Glöckner von Notre-Dame: Quasimodo.

Da das Buch nicht einfach zu lesen ist, empfehle ich Dir dessen Lektüre nur, falls Du die französische Sprache bereits sehr gut (Niveau C1) beherrschst.

Fazit: Stell Deine Französischkenntnisse (und Nerven) auf die ultimative Probe mit dem Glöckner von Notre-Dame.

Gibt es bei: Bücher.de und Amazon.

Was Dich auch noch interessieren könnte: 39 schöne französische Sprüche, Zitate und Weisheiten zum Nachdenken (mit deutscher Übersetzung): Über das Leben, Liebe, Freundschaft, Familie und Glück!

Damit wären wir am Ende unserer Liste mit Empfehlungen, welche Französisch-Bücher es wirklich wert sind von Dir gekauft zu werden. Wir hoffen, wir konnten Dir bei der Auswahl des für Dich passenden Französisch-Lehrbuchs behilflich sein.

Falls Dir noch besonders empfehlenswerte Bücher zum Französisch lernen in unserer Liste fehlen sollten, dann hinterlasse uns ein Kommentar und wir nehmen diese auf.

Und – wie hat Dir unser Beitrag gefallen? An dieser Stelle kannst Du uns gerne eine Bewertung (oder auch ein Kommentar) hinterlassen! Und Dir weiterhin viel Erfolg (und vor allem Freude) beim Sprachen lernen.

[Gesamt: 2   Durchschnitt:  5/5]

Hinweis: Die Links zu den Büchern auf Bücher.de und Amazon sind Affiliatelinks. Falls Du diesen folgst und ein Buch bestellst, verdienen wir dadurch einen geringen Prozentsatz des Einkaufswertes. Der Preis für Dich bleibt dabei selbstverständlich derselbe.

Jeremy-James Peter: Jeremy-James Peter - Österreicher und Agrarwissenschaftler. Nachdem er eine Zeit lang in der Forschung tätig war, wollte er noch einmal etwas Neues erleben und ist ohne Plan, Rückflugticket und Spanischkenntnisse nach Südamerika aufgebrochen. Heute spricht er nicht nur Spanisch, sondern schreibt auch für Sprachheld.