Was sagen weltbekannte Sprachlerner, Sprachexperten und Polyglotte über das Sprachen lernen? Kris Broholm hat sie in seinem Podcast alle interviewt

Dieses Mal im Interview ist Kris Broholm aus Dänemark.

Er ist der Gründer von Actual Fluency, einer Webseite für effektives Sprachen lernen. Außerdem führt er den Actual Fluency Podcast, der bereits weit mehr als 100 Episoden hat. Auf diesem lädt er wöchentlich Sprachexperten und Polyglotte ein, um mit ihnen über das Thema Fremdsprachen lernen zu sprechen.

Er selbst spricht und lernt 6 Sprachen: Dänisch, Englisch, Deutsch, Esperanto, Russisch und Ungarisch.

Podcast zum Sprachen lernen

Kris und ich sprechen über die folgenden Themen:

  • Was er aus seinen ganzen Gesprächen mit Polyglotten und Sprachexperten gelernt hat?
  • Worüber er am liebsten mit seinen Gästen spricht und was sein Publikum besonders interessiert?
  • Wo er selbst Schwierigkeiten beim Sprachen lernen hat und wie er Erfolge feiert?
  • Misserfolge beim Sprachen lernen und warum man um diese nicht herumkommt?

Hier ist die Audioaufzeichnung unseres Interviews und darunter findest Du eine Zusammenfassung davon:

Zusammenfassung Interview Kris Broholm

  • Kommunikation bedeutet eine Fremdsprache fließend sprechen zu können und nicht perfekt.
  • Motivation ist essentiell, um eine Fremdsprache zu lernen, ohne geht nicht (im Gegensatz zum Fitnessstudio).
  • Die Zuhörer von Kris interessieren sich vor allem für Storys, die sie motivieren und Sprachlern-Methoden.
  • Sprachen lernen läuft nicht immer perfekt, aber das ist ok, solange man dran bleibt und Fortschritte macht.
  • Es ist gefährlich gleich mit 200 Sachen anzufangen, nur um diese dann mit doppelter Geschwindigkeit wieder hinschmeissen, weil man nicht so schnell Fortschritt macht, wie man sich das gewünscht hat. Besser ein bisschen langsamer anfangen, dafür aber zum Ziel kommen.
  • Misserfolge gehen zum Erfolg einfach dazu, zu jedem Erfolg gehören auch Misserfolge. Bei keinem Sprachlerner und Polyglot klappt immer alles und vor allem nicht gleich beim ersten Mal.
  • Sprachlerner können sich motivieren, indem sie Geschichten des Erfolgs und Misserfolgs von anderen Sprachlernern anhören. Aus diesem Grund gibt es auch den Actual Fluency Podcast.
  • Man kann eine Sprache zu jeder Zeit lernen und sollte es nicht immer aufschieben und Ausreden finden. Kris weiß z. B., dass es eine Ausrede ist, dass er aktuell keine Fremdsprache lernen kann, weil er gerade nach GB ziehen will.

Und was glaubst Du – was sind die wichtigsten Faktoren, um erfolgreich eine Fremdsprache zu lernen? Hinterlasse mir doch Deine Meinung in den Kommentaren! Außerdem kannst Du mir an dieser Stelle eine Bewertung für den Beitrag und das Interview hinterlassen.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Über den Autor

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare