Die 50+ besten Sprachtools, um schnell eine Fremdsprache zu lernen

beste-sprachtools

Bist Du auf der Suche nach guten Sprachtools, die Dich unterstützen Deine Fremdsprache schmerzfrei und mit Spaß zu lernen?

In diesem Beitrag findest Du eine Zusammenstellung der 50+ besten Sprachtools, mit denen das Sprachenlernen viel einfacher geht.

Ich selbst benutze einige dieser Sprachtools regelmäßig, habe viele getestet und kenne alle (hier findest meine 9 Favoriten).

Am besten Du entscheidest aber selbst, welche Sprachtools für Dich die besten sind und mit denen Du am erfolgreichsten arbeiten kannst.

Jedes Sprachtool ist kategorisiert. So hast Du schnell einen Überblick. Hier sind die Kategorien und die dazugehörigen Sprachtools (klick auf die Kategorie, um direkt dahinzuscrollen):

  1. Video: Amara, YouTube, Lovefilm, Netflix, Papagei.tv, Yabla, iMDb, Bookbox
  2. Audio und Musik: Rhinospike, Forvo, Spotify, YouTube, iTunes-Podcasts, LanguagePod101, TuneIn, Audible
  3. Texte und Textüberprüfung: Lang-8, LanguageTool, Stumbleupon, Lingualy, Alexa
  4. Sprachtandems: WhatsApp, Skype, Tandem, Conversation Exchange, HelloTalk, Facebook, Speaky, Tandempartners, Busuu
  5. Lern- und Vokabeltrainer-Apps: Memrise, Flashcards Deluxe, Quizlet, Babbel, Duolingo,
  6. Wörterbücher: Pons, Dict.cc, Google Translate, Linguee
  7. Sprachkurse und Sprachsoftware: Pimsleur, Rosetta Stone, Sprachenlernen24, Busuu, Fluenz, Mangolanguages, Lingq, Radiolingua, BBC Languages, Udemy, Birkenbihl, The Grooves
  8. Sprachlehrer: Tandem, Italki, Verbling
  9. Veranstaltungen: Meetup, Couchsurfing, Internations

Viele der Sprachtools sind kostenlos, aber nicht alle. Alle Tools, die kostenpflichtig sind, sind mit einem Sternchen (*) versehen. Die meisten Tools sind auch auf Deutsch verfügbar. Einige jedoch nur auf Englisch.

Viele Tools fallen gleichzeitig in mehrere Kategorien. Ich habe sie versucht jeweils in die am besten passende Kategorie zu sortieren. Wenn jedoch ein Sprachtool mehrere Hauptfunktionen hat, findest Du es in beiden Kategorien.

Die hier aufgeführten Sprachtools sind für viele verschiedene Sprachen oder Sprachenlernen allgemein geeignet. Ich habe für Dich aber auch eigene (und sehr umfangreiche) Listen zu einzelnen Sprachen zusammengestellt.

In diesen findest Du die besten Online-Ressourcen für die jeweilige Sprache. Bisher haben wir dabei Deutsch, Spanisch und Englisch im Angebot – weitere Sprachen werden bald folgen. In Planung sind derzeit Französisch und Italienisch.

Schau Dir hier die besten Online-Ressourcen um online und kostenlos Spanisch zu lernen an.

Falls Du online und kostenlos Deutsch lernen möchtest, dann schau Dir diesen Link an.

Und zum online und kostenlos Englisch lernen klicke hier.

KATEGORIE 1: VIDEO

In dieser Kategorie findest Du Seiten auf denen Du Filme, Serien und Videos schauen kannst. Ebenfalls findest Du Seiten, die Videos extra für Sprachlerner machen und deshalb mit Untertiteln ausstatten.

Amara

Die beste Videosuchmaschine der Welt für Sprachlerner. Diese Suchmaschine durchsucht das ganze Internet nach Videos nach Sprache und Untertitelsprache. So kannst Du also Videos in der Fremdsprache mit deutschen Untertiteln finden, wenn Du noch nicht so gut verstehst. Oder Videos in der Fremdsprache mit Untertiteln in der Fremdsprache. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, um Dein Hörverständnis zu verbessern.

Amara

Webseite: http://www.amara.org/

YouTube

YouTube ist die größte Videosuchmaschine der Welt. Dort kannst Du alle möglichen Videos finden. Du kannst die Sprache umschalten und auf diese Weise interessante Videos in Deiner Fremdsprache finden. Wenn Du sehen möchtest, welche Videos in welchem Land gerade am populärsten sind, kannst Du das Trends-Dashboard nutzen. So kannst Du lustige und interessante Videos in der Fremdsprache anschauen.

YouTube

Webseite: https://www.youtube.com/

Netflix*

Netflix ist ein Video-Streaming-Dienst. Für eine Gebühr ab 7,99€ im Monat kannst Du auf eine riesige Bibliothek an Filmen und Serien online zugreifen. Die meisten Videos kannst Du auf Englisch und Deutsch sehen. Einige aber auch in anderen Sprachen. Das gilt vor allem für die ganzen Netflix Originals Serien (von Netflix produziert). Bei jedem Video sind Untertitel vorhanden. So kannst Du populäre Filme und Serien in der Fremdsprache schauen, also etwas dabei lernen und gleichzeitig verstehen worum es geht.

Netflix

Webseite: https://www.netflix.com/

Lovefilm*

Lovefilm von Amazon ist ein DVD-Versandverleih bei dem Du bis zu 4 Film- und Serien-DVDs pro Monat für 9,99€ ausleihen kannst. Nachdem Du sie geschaut hast, schickst Du sie zurück und bekommst die nächsten Disks von Deiner Wunschliste. Der Vorteil bei Lovefilm ist die unübertreffbare Auswahl. Während Du bei den populären Sprachen, wie Englisch, Französisch und Spanisch kein Problem haben solltest mit Netflix, bietet sich Lovefilm für etwas exotischere Sprachen an. Denn es bietet Filme und Serien aus allen möglichen Ländern.

Lovefilm

Webseite: https://www.amazon.de/gp/bypost/storefront?node=3054250031

iMDb: Beste Filme / Serien

iMDb ist die größte Datenbank von Filmen und Serien. Bei dieser Unterseite von iMDb kannst Du sehen was die populärsten Filme und Serien eines jeweiligen Landes sind. Wenn Du also gute Filme oder Serien in der Fremdsprache suchst, findest Du hier die Bestenliste für jedes Land. Im Anschluss kannst Du diese Filme oder Serien z. B. mit Netflix oder Lovefilm anschauen.

Imdb

Webseite: http://www.imdb.com/

Papagei.com*

Papagei.com ist eine Video-Plattform für Sprachlerner und fängt bei 9€ pro Monat an (je nach Paket). Du kannst auf eine große Anzahl von Videos zugreifen, die jeweils mit Untertiteln auf Deutsch und der Fremdsprache ausgestattet sind. Es gibt viele weitere Funktion zum Sprachenlernen, z. B. die Schildkrötenfunktion, mit der Du ein Video verlangsamen kannst. Du findest dort auch ganze videobasierter Sprachkurse.

Papagei.com

Webseite: http://www.papagei.com

Yabla*

Yabla funktioniert ähnlich wie Papagei.com und bietet dem Sprachlerner Videos zum Sprachenlernen, die mit Untertiteln in der Fremdsprache und Deutsch ausgestattet sind. Es gibt dort zusätzlich viele Musik-Videos. Nach jedem Video findest Du ein interaktives Zuhörspiel. Darin füllst Du leere Stellen mit den Wörtern, die du im Video hörst. Neue Vokabeln kannst Du mit digitalen Karteikarten üben. Ein monatlicher Zugang geht bei 8,95€ pro Monat los.

Yabla

Webseite: https://www.yabla.com

Lingorilla*

Ähnlich wie Papagei.com und Yabla findest Du hier Videos mit denen Du Deine Fremdsprache lernen kannst. Zu den Videos gibt es jeweils Lernspiele und Übungen. Die Videos zeigen jeweils Situationen im Alltag von Einheimischen und so kannst Du auch Einblick in die Kultur des Landes bekommen. Auch kannst Du das Tool nutzen, um Tandempartner zu finden und Dich per Videochat mit ihnen zu unterhalten. Je nach Vertragslaufzeit, bezahlst Du hier ab 9,99€ pro Monat für einen Zugang.

Lingorilla

Webseite: http://www.lingorilla.com

Bookbox*

Bookbox macht Animationsvideos mit Untertiteln für Kinder, die Lesen lernen möchten. Da in den Videos sehr langsam gesprochen wird, leichte Wörter verwendet werden und der Untertitel perfekt mit den Stimmen synchronisiert ist, eignet es sich hervorragend für Sprachlerner. Das erste Video ist kostenlos, für alle weiteren Videos muss eine Gebühr entrichtet werden. Du kannst Dir einen Dreimonatszugang kostenlos holen. Alternativ kannst Du auch jedes Video für 2,99$ direkt erwerben. Auf dem YouTube-Kanal kannst Du Dir alle frei verfügbaren Videos anschauen. Bookbox ist noch in der Beta-Version und hat deshalb noch nicht so viele Sprachen und Videos. Diese sollen aber in naher Zukunft folgen.

Bookbox

Webseite: http://www.bookbox.com/

KATEGORIE 2: AUDIO UND MUSIK

Die Sprache anhören und Musik in der Fremdsprache hören. Eine weitere ausgezeichnete Möglichkeit, um Dein Hörverständnis zu verbessern. Mit diesen Sprachtools geht’s.

Rhinospike

Auf Rhinospike kannst Du Dir Texte in verschiedenen Sprachen von Muttersprachlern vorlesen lassen. Wenn Du zum Beispiel einen Text geschrieben hast und sichergehen willst, dass Du ihn richtig liest, lässt Du ihn Dir von einem Muttersprachler vorlesen. Der Dienst dieses Sprachtools ist kostenlos. Wenn Du aber willst, dass Dein Text schnell vorgelesen wird, musst Du selbst andere Texte auf Deiner Muttersprache vorlesen.

Rhinospike

Webseite: https://rhinospike.com/

Forvo

Forvo ist ein Audio-Wörterbuch, das zu jeder Übersetzung eine Tonausgabe führt. Wenn Du Dir nicht sicher bist, wie ein Wort ausgesprochen wird, kannst Du es auf Forvo suchen.

Forvo

Webseite: http://de.forvo.com/

LanguagePod101

LanguagePod101 ist eine Sammlung von Podcasts für verschiedene Sprachen zum Sprachenlernen auf Englisch. Die Podcasts sind vor allem hilfreich, wenn Du mit einer neuen Fremdsprache anfängst. Um Zugriff auf die Podcasts zu erhalten, musst Du Dich anmelden. Viele Episoden sind kostenlos, wenn Du Zugriff auf alle Episoden und das Premium-Material haben möchtest, musst Du eine Gebühr zahlen. Die monatlichen Abos gehen ab 4$ los.

LanguagePod101

Webseite: http://languagepod101.com/

iTunes-Podcasts

Dies ist eigentlich weniger ein Sprachtool als eine Datenbank von Podcasts. Auf iTunes kannst Du ganz einfach einen Podcast zum Sprachenlernen finden. Gehe auf Podcasts und gib dort Deine Fremdsprache als Suchbegriff ein. Für die meisten Sprachen gibt es mitllerweile kostenlose Podcasts, die ausgezeichnet sind. Zwei Beispiele davon sind „RusslandJournal“ und „CoffeeBreak Spanish“, die Du beide auf iTunes findest.

iTunes Podcasts

Webseite: http://www.apple.com/de/itunes/podcasts/

Audible*

Auf Audible kannst Du Hörbücher in verschiedenen Sprachen erwerben. Im Abo bezahlst Du monatlich 9,95€ und kannst dafür jeden Monat ein neues (oder mehrere kleine) Hörbücher runterladen. Das kannst Du nutzen, um Dir Hörbücher in der Fremdsprache zu holen und diese unterwegs anzuhören. Du kannst ebenfalls Hörbücher für Kinder wählen, um besser zu verstehen.

Audible

Webseite: http://www.audible.de/

TuneIn

TuneIn ist eine Seite für Internetradio. Dort findest Du eine große Sammlung an Internetradiostationen aus allen Ländern. Du kannst eine Radiostation aus einem passenden Land auswählen und Dir anhören. So kannst Du Deine Fremdsprache auch regelmäßig im Hintergrund hören. Fast wie im Ausland!

tunein

Webseite: http://tunein.com/

Spotify

Spotify ist ein Musik-Streaming-Dienst. Dort kannst Du viele Lieder in vielen verschiedenen Sprachen kostenlos anhören. Du kannst Dir eine Playlist aus Deinen Lieblingsliedern zusammenstellen und so schöne Lieder hören und gleichzeitig die Sprache lernen. Aus bestimmten Liedern oder Künstlern kannst Du Dir eine Radiostation erstellen lassen. Spotify spielt dann nur Lieder ab, die ähnlich sind, wie das vorgegebene Lied oder Künstler.

Spotify

Webseite: https://www.spotify.com/de/

YouTube

Auch für die Musiksuche eignet sich YouTube hervorragend. Dafür brauchst Du nur ein einziges Lied in der Fremdsprache finden. Im Anschluss klickst Du oben rechts auf den Link 50+ ähnliche Videos. YouTube erstellt Dir dann eine Playlist mit ähnlichen Liedern. Das funktioniert wirklich gut und so findest Du genug tolle Musik in der Fremdsprache. Wenn Du genügend Lieder gefunden hast, machst Du Dir ein Konto bei YouTube und kannst die Liedern dann in persönliche Playlists sortieren.

YouTube

Webseite: https://www.youtube.com/

KATEGORIE 3: TEXTE UND TEXTÜBERPRÜFUNG

Du willst Texte in der Fremdsprache lesen und schreiben? Hier sind die besten Tools dafür.

Lang-8

Du hast einen Text in der Fremdsprache geschrieben und würdest gerne wissen, ob alles richtig ist? Es ist nicht nötig zur Sprachschule zu gehen und einen Sprachlehrer zu suchen. Das geht auch ganz einfach mit dem Sprachtool Lang-8. Dort korrigieren Muttersprachler Deine Texte. Der Dienst ist kostenlos. Mit einem Premium-Zugang werden Deine Texte jedoch ganz oben in der Prioritätenliste angezeigt.

Lang-8

Webseite: http://lang-8.com/

LanguageTool

LanguageTool ist ein automatisches Sprachtool mit dem Du Deine Texte auf Grammatik und Rechtschreibung überprüfen kannst. Dafür fügst Du einfach Deinen Text in das Textfenster ein, wählst Deine Sprache aus und klickst dann auf „Text prüfen“. Das Tool zeigt Dir dann sämtliche Grammatik- und Rechtschreibfehler an und gibt Dir jeweils Verbesserungsvorschläge, wenn Du auf das markierte Wort klickst. Das Tool funktioniert gut bei Rechtschreibfehlern, bei Grammatikfehlern tut es sich noch ein bisschen schwer. Deshalb sollte es nur für eine erste Grobüberprüfung genutzt werden. Wenn Du einen wirklich fehlerfreien Text haben möchtest, ist eine Muttersprachler unentbehrlich.

LanguageTool

Webseite: https://languagetool.org/de/

Stumbleupon

Mit Stumbleupon (Englisch: „über etwas stolpern“) kannst Du interessante Texte in verschiedenen Sprachen finden. Meld Dich an und gib ein was für Themen Dich interessieren und auf welchen Sprachen Du Texte lesen möchtest. Stumbleupon zeigt Dir dann Texte und Artikel, die Dich wahrscheinlich interessieren. Du kannst auswählen, ob ein Text interessant war oder nicht. So wird die automatisierte Textauswahl verbessert. So kannst Du also Dein Leseverständnis mit interessanten Texten üben und dabei Dich nicht unbedingt langweiliger Lehrbuchtexte bedienen.

StumbleUpon

Webseite: http://www.stumbleupon.com

Alexa Top 500

Alexa zeigt Dir die 500 beliebtesten Webseiten jedes Landes an. Du kannst also auf diese Weise interessante, neue Webseiten in Deiner Fremdsprache finden.

Alexa

Webseite: http://www.alexa.com/topsites/countries

Lingua.ly

Lingua.ly findet Dir Texte in der Fremdsprache, die Deinem Sprachniveau entsprechen, mit Wörtern, die Du größtenteils kennst. Unbekannte Wörter kannst Du direkt aus der App heraus einsehen und lernen. Zudem kannst Du neue Vokabeln im Vokabeltrainer abspeichern und Dir auch vorlesen lassen. Somit ist Lingua.ly für fortgeschrittene Nutzer, da Du bereits einige Vokabeln kennen musst und zumindest einfache Texte verstehen musst.

Lingua.ly

Webseite: https://lingua.ly/

KATEGORIE 4: SPRACHTANDEMS

Sprachtandems sind die effektivste Methode, um schnell eine Fremdsprache fließend sprechen zu lernen. Mit diesen Sprachtools findest Du einen Tandempartner schnell und kannst auch gleich richtige Tandemgespräche mit ihnen führen. Von zu Hause über das Internet oder persönlich im Café, es ist Deine Entscheidung.

Conversation Exchange

Diese Webseite ist mein absoluter Favorit, um Tandempartner zu finden. Die meisten Tandempartner habe ich dort gefunden. Du meldest Dich an, gibst ein paar Details zu Dir an (welche Sprache Du lernst, was Deine Muttersprache ist, eine Beschreibung, etc.) und kannst Dir schon passende Partner anzeigen lassen und diese direkt anschreiben. Du kannst Dich dann für einen Chat, einen Videochat oder ein persönliches Treffen verabreden. Dafür kannst Du auch potentielle Partner nach Stadt sortieren. Es gibt jede Menge Leute, die auf dieser Webseite angemeldet sind und nach Tandempartnern suchen. Je nach Sprachkombination, wirst Du auch selbst kontaktiert.

ConversationExchange

Webseite: http://www.conversationexchange.com

Tandempartners

Tandempartners ist eine weitere Webseite mit der man ganz einfach Tandempartner finden kann. Der Ablauf ist ähnlich wie bei Conversation Exchange und die Anzahl der Nutzer ist ebenfalls ähnlich groß. Melde Dich dort an, gib ein paar Daten zu Dir an und dann kannst Du potentielle Tandempartner suchen und kontaktieren. Suche nach Partnern für einen Chat, Videochat oder um Dich persönlich zu treffen. Dafür kannst Du angeben in welcher Stadt Du suchst.

Tandempartners

Webseite: https://www.tandempartners.org/

Facebook

Facebook ist eins der besten Sprachtools, um schnell einen Tandempartner zu finden. Dort gibt es tausende Gruppen für die Tandempartner-Suche. Für die meisten Städte gibt es eine Gruppe für die Tandempartnersuche (z. B. Tandem Berlin). Für viele Sprachkombinationen gibt es ebenfalls Gruppen (z. B. Tandem Deutsch / Spanisch). Deine Sprachenkombination gibt es nicht? Eröffne Deine eigene Gruppe!

Facebook Tandem Gruppe

Webseite: https://www.facebook.com/

Tandem

Tandem ist eine der besten Apps, um Tandempartner zu finden. Du brauchst jedoch ein Facebook-Profil und ein Apple-Gerät dafür. Mit Tandem kannst Du passende Tandempartner suchen und auch direkt aus der App heraus mit ihnen chatten oder ein Tandemgespräch mit Video führen. Für einen Zugang brauchst Du jedoch ein Facebook-Profil.

Tandem Tandempartner

Webseite: http://www.tandem.net/

Speaky

Speaky ist das Gegenstück zu Tandem und nur für Android-Geräte verfügbar. Du kannst es aber auch am Computer nutzen. Bei Speaky kannst Du auch Tandempartner nach Interessen und Alter finden. So ist die Wahrscheinlich höher, dass ihr euch gut versteht und es so langfristig klappt. Mit den meisten Tandempartnern kommt nämlich meistens nicht mal das erste Gespräch zustande und manchmal nur das erste und kein zweites. Auch bei Speaky kannst Du Gespräche direkt aus der App heraus führen. Eine ganz tolle Funktion bei Speaky ist das Ordensystem. Für jede Aktivität, die Du für das Sprachenlernen machst, bekommst Du einen Orden. So macht es noch mehr Spaß zu lernen.

Speaky

Webseite: https://www.gospeaky.com/

Busuu

Busuu ist ein soziales Netzwerk zum Sprachenlernen, aber auch eine Plattform um Tandempartner zu finden. Mit Busuu hast Du Zugriff auf Sprachlektionen, kannst Dir von Muttersprachlern beim Sprachenlernen helfen lassen und kannst Gespräche per Video direkt über die Plattform führen. Mit dem Premium-Zugang von Busuu kannst Du mehr als eine Sprache lernen, bekommst Grammatiklektionen und hast Zugriff auf das Feedback von Muttersprachlern. Der Premium-Zugang kostet zwischen 4,99€ und 10,99€ pro Monat je nachdem ob Du 3-24 Monatszugang wählst.

Busuu

Webseite: https://www.busuu.com/

HelloTalk

HelloTalk ist eine weitere App, um Tandempartner zu finden. Du kannst auch Tandempartner in Deiner Umgebung suchen. HelloTalk hat die interessante Funktion des Vorlesens. So kannst Du Dir Texte vorlesen lassen, die Dir andere Nutzer geschickt haben. Du kannst Gespräche mit Deinen Tandempartnern direkt aus der App führen.

HelloTalk

Webseite: http://www.hellotalk.com/

Skype

Skype ist eine Videochatsoftware. Sie ist nicht direkt für das Sprachenlernen gedacht, kann aber perfekt für Online-Tandemgespräche genutzt werden. Ich führe die meisten meiner Tandemgespräche online und über Skype. So erspare ich mir den weiten Weg und den zusätzlichen Zeitaufwand, um mich regelmäßig mit Tandempartnern zu treffen. Per Skype kann ich Videogespräche mit meinen Tandempartnern führen und brauche dafür mein Wohnzimmer nicht zu verlassen.

Webseite: https://www.skype.com/

WhatsApp

WhatsApp ist eine Chat- und Telefonier-App fürs Mobiltelefon. An sich ist es keine Sprachlern-App, aber sie kann optimal für Tandemgespräche genutzt werden. Einerseits kannst Du damit weltweit mit Tandempartner chatten. Was aber noch viel besser ist, Du kannst Dir mit Deinem Gesprächspartner Tonnachrichten hin- und herschicken. Das ist ein ausgezeichneter Einstieg in ein Tandemgespräch, wenn Du noch nicht so sicher bist mit der Fremdsprache. Sobald Du etwas besser sprichst, führst Du richtige Tandemgespräche mit der Telefonfunktion oder mit Video über Skype. Eine ähnliche App wie WhatsApp ist Viber.

Webseite: https://www.whatsapp.com/

KATEGORIE 5: LERN- UND VOKABELTRAINER-APPS

Du lernst gerne mit Deinem Smartphone mal kurz zwischendurch und unterwegs? Du willst neue Vokabeln lernen und Dir nicht die Mühe machen sie Dir alle aufzuschreiben? Diese Apps unterstützen Dich beim Sprachen- und Vokabellernen. Lad sie Dir runter und fang direkt an.

Quizlet

Quizlet ist eine der besten kostenlosen Apps zum Vokabellernen. Mit diesem Vokabeltrainer wiederholst Du Vokabeln immer zum richtigen Zeitpunkt, damit Du sie Dir dauerhaft merken kannst. Dafür fragt Dich die App in regelmäßigen Abständen Deine Vokabeln ab. Der besondere Vorteil von Quizlet ist die riesige Karteikartenset-Datenbank. In dieser Datenbank findest Du für quasi alle Sprachen Vokabelsets, sortiert nach Thema, Sprachniveau und mehr. So brauchst Du nicht mühselig Dir Vokabeln aufzuschreiben und zusammenzusuchen, sondern kannst Dir Dein passendens Vokabelset aussuchen und direkt starten.

Quizlet

Webseite: https://quizlet.com/

Memrise

Memrise ist eine weitere schöne Vokabeltrainer-App. Memrise hat ebenfalls eine große Auswahl an Karteikartensets, die Du Dir direkt in die App laden kannst. 2 besonders tolle Funktion sind die Eselsbrücken und die Orden. Für viele Karteikarten findest Du Eselsbrückenbilder oder -texte, damit Du Dir die Vokabeln noch schneller merken kannst. Das sind Tipps/Merksprüche für Vokabeln, wie Du sie Dir besser merken kannst. Orden schaltest Du frei, wenn Du lernst und Antworten richtig kennst. So macht das Lernen viel mehr Spaß, weil es sich anfühlt wie ein Spiel.

Memrise

Webseite: https://www.memrise.com/

Flashcards Deluxe*

Flashcards Deluxe ist meiner Meinung nach die beste Vokabeltrainer-App. Die App kannst Du für einmalig 3,99€ erwerben. Die Karteikarten-Sets werden direkt aus der Quizlet-Datenbank geladen. Zu den einzelnen Vokabeln werden jeweils Bilder gezeigt, damit Du sie Dir schneller merken kannst. Die App ist sehr benutzerfreundlich und einfach zu verstehen. Die Statistikauswertung ist ausgezeichnet. Damit kannst Du genau sehen, wie viel Du gelernt hast, wie viel Du richtig beantwortet hast und vieles mehr. So macht es mehr Spaß zu lernen, weil Du die Ergebnisse direkt sehen kannst und Dich mit Dir selbst messen kannst (zum Beispiel, wie Du in der Vorwoche gelernt hast).

Flashcards Deluxe

Webseite: http://orangeorapple.com/Flashcards/de/

Babbel*

Babbel ist eine der bekanntesten Sprachtools. Die meisten Lektionen bei Babbel sind kostenpflichtig, aber die Einsteigerlektionen kannst Du alle kostenlos benutzen. Je nach Laufzeit kostet Dich der Zugang zu allen Lektionen zwischen 4,95€ bis 9,95€ pro Monat. Die App zu benutzen macht viel Spaß. Darin kannst Du Dir Vokabeln auch anhören, um sie Dir so schneller zu merken. Du wirst immer wieder auf verschiedene Weisen gefragt die Vokabeln anzuwenden. Das heißt, sie zu sagen, zu schreiben oder in einen Kontext im Satz zu bringen. So bleiben die Vokabeln besser hängen. Bei Babbel ist der Spielspaß etwas mehr im Vordergrund. Deshalb geht es etwas langsamer voran mit dem Lernfortschritt.

Babbel

Webseite: https://de.babbel.com/

Duolingo

Duolingo ähnelt Babbel vom Aufbau her sehr. Du kannst Dir verschiedene tägliche Lernziele setzen und gewinnst Erfahrungspunkte, wenn Du Lektionen beendest. Leider sind auch hier viele der Aufgaben zu leicht und man lernt etwas langsam. Spaß macht es aber trotzdem.
Duolingo
Webseite: https://de.duolingo.com/

KATEGORIE 6: WÖRTERBÜCHER

Auf der Suche nach dem passenden Wörterbuch? Hier findest Du die besten Wörterbuch, um schnell Übersetzungen für Deine unbekannten Vokabeln zu finden.

Pons

Pons ist einer der beste Online-Wörterbücher im Internet. Es gibt für die meisten Vokabeln Übersetzungen und zu jeder Übersetzung gibt es einen Kontext. Das heißt, Du weißt in welchem Zusammenhang das Wort benutzt wird. Das ist eine Funktion, die in vielen Online-Wörterbüchern fehlt. So sieht man verschiedene Übersetzungen, weiß aber nicht wirklich welche die richtige ist. Wenn Du also mal schnell eine Übersetzung brauchst, empfehle ich Pons zu nutzen. Pons ist ebenfalls als App verfügbar und ausgezeichnet, wenn Du unterwegs mal schnell eine Übersetzung benötigst.

Pons

Webseite: http://de.pons.com/

Dict.cc

Dict.cc ist eine schöne Alternative zu Pons. Die Funktionalität ist ähnlich wie bei Wikipedia. Nutzer können eigenständig neue Übersetzungen hinzufügen und diese werden von anderen Nutzern wiederum verifiziert. Du kannst Dich auch bei Dict.cc anmelden und den Vokabeltrainer nutzen. Dafür kannst Du bereits vorgegebene Listen nutzen und musst somit nicht die Vokabeln selbst mühselig zusammentragen. Eine weitere Möglichkeit ist ein gesamtes Wörterbuch Dir kostenlos runterzuladen. Dict.cc ist auch als App verfügbar.

Dict.cc

Webseite: http://www.dict.cc/

Google Translate

Google Translate hat zwar nicht die beste Datenbank, wenn es um Übersetzungen geht, dafür hat es aber einige ausgezeichnete Funktionen. Es hat eine ziemlich robuste Spracherkennung. Das heißt, wenn Du nicht weißt, wie ein Wort geschrieben wird, kannst Du es auch einfach aufsprechen (Speech2Text). Google wird dann aufschreiben, was verstanden wurde. Das funktioniert meistens erstaunlich gut. Zudem kannst Du Fotos von Texten oder Schildern machen und Google zeigt die Übersetzung dazu direkt live an. Das ist sehr nützlich im Ausland, weil Du nicht alles abtippen musst. Wenn also Google mal eine schlechte oder nicht verständliche Übersetzung liefert, kannst Du das Wort einfach bei Pons suchen.

Google Translate

Webseite: https://translate.google.de/

Linguee

Linguee ist ein kontextuelles Wörterbuch. Das heißt, bei Linguee sind ganz viele Texte und deren jeweiligen Übersetzungen hinterlegt. Für jedes Wort werden Dir Texte und deren Übersetzungen angezeigt. Zudem werden die verschiedenen Übersetzungsmöglichkeiten angezeigt. Mit diesen Funktionen kannst Du stets auf Nummer sichergehen die richtige Übersetzung für den richtigen Kontext gefunden zu haben. Es eignet sich also ausgezeichnet, um eine Übersetzung zu verifizieren.

Linguee

Webseite: http://www.linguee.de/

KATEGORIE 7: SPRACHKURSE UND SPRACHSOFTWARE

Mit Online-Sprachkursen und Sprachsoftware hast Du einen optimalen Ersatz für den traditionellen Sprachkurs. Du kannst nach Deiner Geschwindigkeit und oft auch nach Deinen Prioritäten lernen. Vor allem zum Einstieg eignen sich solche Kurse optimal, wenn Du nicht ganz sicher bist, wie Du vorgehen solltest.

Radiolingua

Radiolingua bringt seine Sprachkurse in Form von Podcasts raus. Die bekannten Coffe Break Podcasts sind für Französisch, Spanisch und Italienisch verfügbar (jedoch auf Englisch). Die Podcasts bestehen jeweils aus 80 20-minütige Lektionen. Diese sind absolut ausgezeichnet zum Einstieg. Ich habe meine Grundkenntnisse in Spanisch mit „Coffee Break Spanish“ erlernt. Der Podcast hat mir völlig ausgereicht um im Anschluss mit Tandemgesprächen anzufangen. Die 80 Lektionen sind kostenlos erhältlich. Für zusätzliches Material müssen Pakete gekauft werden, die ab 47.00£ losgehen. Radiolingua bringt ebenfalls die One-Minute Podcasts für viele Sprachen heraus. Das sind jeweils Kurzlektionen.

Radiolingua

Webseite: https://radiolingua.com/

BBC Languages

BBC Languages ist eine englischsprachige Plattform auf der Du Lektionen für verschiedene Fremdsprachen kostenlos finden kannst. Du findest Videos, Audios, Radios, Vokabeln, Grammatik und vieles mehr. Es ist kein strukturierter Sprachkurs, sondern eine Übersicht von Lernmaterialien für die Fremdsprache. Deshalb eignet sich das ausgezeichnet als Ergänzung.

BBC Languages

Webseite: http://www.bbc.co.uk/languages/

Busuu

Busuu ist Sprachkurs und soziales Netzwerk in einem. Du legst Dir auf der Webseite ein Profil an und kannst dann nach eigenem Tempo die Lektionen durcharbeiten. Die Kurse basieren auf dem Europäischen Referenzrahmen und Du kannst zwischen Niveaus A1, A2, B1 und B2 wählen. Gleichzeitig kannst Du Dich mit Muttersprachlern Deiner Fremdsprache austauschen und Dir von ihnen helfen lassen bzw. ihnen helfen. Die Plattform kannst Du auch nutzen, um Tandempartner zu finden und direkt mit ihnen einen Videochat anzufangen.

Busuu

Webseite: https://www.busuu.com/

Pimsleur*

Pimsleur verfolgt einen nicht-traditionellen Sprachenlernen-Ansatz. Es wird nicht strukturiert mit Vokabeln und Grammatik vorgegangen, sondern Du fängst sofort an wichtige Sätze zu lernen. Meistens für den Urlaub im Land. Du hörst Sätze und musst diese direkt im Anschluss wiederholen. Die Sätze werden mehrmals wiederholt und gemischt. Die Wörter in den Sätzen werden angepasst oder mit anderen Sätzen kombiniert. So lernst Du zwar nicht sofort die Sprache selbst zu manipulieren (also Sätze eigenständig zu bauen), kannst dafür aber sofort von Anfang an nützliche Sätze selbst sagen. Durch die viele Wiederholung der Sätze und die spätere Anpassung der Sätzen kannst Du aber schnell anfangen zu sprechen und lernst dann später auch selbst Sätze zu bilden. Ein Sprachenlevel bestehend aus 30 Lektionen kostet 119.95$.

Webseite: http://www.pimsleur.com/

Sprachenlernen24*

Sprachenlernen24 ist eine Sprachlernsoftware bei der Du mit täglichen Lektionen jeden Tag in Kontakt mit der Fremdsprache bist und Vokabeln z. B. regelmäßig wiederholst, bis Du sie dauerhaft behalten kannst. Für jeden Tag gibt es verschiedene Lernaufgaben. Zum Beispiel lernst und wiederholst Du Vokabeln oder bekommst Lehrtexte zum Lesen. Am Anfang bestimmst Du, wie lange Du täglich lernen willst. Basiskurse sind ab 39,95€ zu erwerben.

Sprachenlernen24

Webseite: http://www.sprachenlernen24.de/

Udemy*

Udemy ist eine Plattform für Online-Kurse aller Art: Informatik, Marketing, Wirtschaft, Design, etc. Dazu gehören auch Sprachkurse. Leider gibt es noch keine Sprachkurse auf Deutsch, dafür gibt es aber bereits eine beachtliche Anzahl an Sprachkursen auf Englisch. Die Kurse sind auch sehr günstig. Im Schnitt kostet ein Kurs unter 20€. Einige Kurse findest Du dort auch kostenlos. Für jeden Kurs kannst Du jeweils sehen, wie viele Leute bereits teilgenommen haben und wie sie den Kurs bewerten.

Udemy Sprachkurse

Webseite: https://www.udemy.com/

Rosetta Stone*

Rosetta Stone ist einer der bekanntesten und ältesten Sprachkurse. Das Programm ist multimedial und interaktiv. Du ordnest z. B. Bilder und Aussprache einander zu. Einerseits beschreibt ein Muttersprachler ein Bild und Du musst auswählen welches Bild das ist. Andererseits musst Du ein Bild selbst in der Fremdsprache beschreiben. Das Programm kann Deinen gesprochenen Text erkennen. Ebenfalls gibt es Grammatikübungen, wo Du Verben konjugieren musst. Wenn Du den Kurs kaufen willst, kannst Du auswählen, wie viele Monate Du Zugang online haben möchtest (6,12 oder 24 Monate). Ein Zugang für 6 Monate geht bei 168€ los.

Rosetta Stone

Webseite: http://www.rosettastone.de/

Fluenz*

Fluenz hat seine eigene Methodik für Sprachenlernen. Die Kurse sind alle auf Englisch. In verschiedenen Videos erzählt eine Sprachlehrerin, wie die Fremdsprache funktioniert, zeigt Strategien und gibt Tipps, wie man es schafft die Sprache fließend zu beherrschen (aus der Sicht eines englischsprachigen Muttersprachlers). Ebenfalls haben die Kurse eine kulturelle Komponente und zeigen, wie die Sprache in verschiedenen Teilen eines Landes benutzt wird. Die Einsteigerkurse starten bei 177$.

Fluenz

Webseite: http://fluenz.com/

Mangolanguages*

Nach jeder Lektion kannst Du eine Unterhaltung in der Fremdsprache führen mit den Vokabeln, die Du in der Lektion gelernt hast. Du kannst Dir Lektionen nach einer für Dich gerade wichtigen Situation aussuchen (z. B. Wein und Käse, Romantik und Medizin). Im Kurs findest Du auch Filme mit Untertiteln in der Fremdsprache und auf Englisch. Die dazu passenden Lektionen drehen sich dann um den Inhalt im Film. Zugang zu den Kursen kostet 20$ pro Monat.

Mangolanguages

Webseite: http://mangolanguages.com/

Lingq*

Bei Lingq findest Du Texte in der Fremdsprache. Im Text sind jeweils Wörter, die Du nicht kennst, blau hinterlegt. Du klickst auf das Wort, um einen Hinweis dazu zu erhalten oder um das Wort im Wörterbuch nachzuschlagen. Die Wörter werden danach gelb und kommen dann in Deine Bibliothek bekannter Wörter. Neue Wörter kannst Du dann mit Karteikarten, Lückentexten oder der App lernen. Die Audiolektionen kannst Du Dir runterladen und anhören. 5 Lektionen sind kostenlos, für unbegrenzte Lektionen bezahlst Du 10$ pro Monat.

Lingq

Webseite: https://www.lingq.com/de/

Bikenbihl*

Die Bikenbihl-Methode unterscheidet sich von herkömmlichen Lernmethoden. Bei der Methode gibt es vier Schritte. 1) De-Kodieren: Dabei übersetzt Du Texte Wort-für-Wort in Deine Muttersprache. 2) Aktiv hören: Du hörst Dir Texte von Muttersprachlern an. 3) Passiv hören: Sobald Du den Text gut verstehst, wenn Du ihn hörst, hörst Du ihn passiv, während Du mit anderen Tätigkeiten beschäftigt bist. 4) Aktivitäten: Nun geht es darum die Sprache anzuwenden. Das geht z. B. durch sprechen, TV schauen oder Radio hören. Sprachkurse sind für 89€ erwerblich.

Birkenbihl Methode

Webseite: http://www.birkenbihl-sprachen.com/

The Grooves*

The Grooves ist ein audiobasierter Sprachkurs. Redewendungen und Vokabeln werden in der Fremdsprache und auf Deutsch mehrfach wiederholt und mit Sounds verknüpft. Die Musik in den Kursen passt jeweils zum Kulturkreis der Fremdsprache. Alle Texte gibt es auch zum Mitlesen und mit Grammatikerklärungen. Die Idee ist, dass mit Musik die Verknüpfung mit der neuen Fremdsprache einfacher geschieht und man deshalb auf diese Weise schneller die Fremdsprache lernt. Sprachkurse sind zu je 14,99€ erwerblich.

The Grooves

Webseite: http://www.thegrooves.de/

KATEGORIE 8: SPRACHLEHRER

Du möchtest einen professionellen Sprachbegleiter haben, hast aber keine Lust auf einen Sprachkurs oder hättest als Ergänzung gerne einen professionellen Sprachlehrer? Dafür brauchst Du keine Annonce in der Zeitung aufzugeben, sondern kannst einfach die folgenden Sprachtools nutzen. Natürlich musst Du für jeden Sprachlehrer zahlen. Aber da Du über das Internet Sprachlehrer aus allen Ländern finden kannst, ist das in der Regel billiger als wenn Du einen Lehrer vor Ort suchst. Das Schöne bei diesen Plattformen ist, dass es so viele Sprachlehrer auf der ganzen Welt gibt, dass Du mit einem Klick Deinen Lehrer wechseln kannst und rund um die Uhr einen Lehrer finden kannst. So kannst Du, wenn Du weniger Zeit hast, weniger Lernen und kurz vor dem Urlaub die Frequenz hochschrauben.

Tandem*

Mit dieser App kannst Du nicht nur Tandempartner finden, sondern auch Sprachlehrer. Die Lehrer wurden laut Angaben von Tandem alle überprüft und auf Kompetenz getestet. Die Bezahlung läuft direkt über die App. Aktuell fängt es an bei 5$ pro 20 Minuten an und ist für alle Lehrer gleich.

Tandem Sprachlehrer

Webseite: http://www.tandem.net/

italki*

Mit italki kannst Du online Sprachlehrer finden. Um zu starten, suchst Du Dir erst Deine Fremdsprache aus, dann aus der großen Auswahl einen Sprachlehrer und im Anschluss machst Du einen Termin. Bezahlt wird bei ialki mit italki credits (ITC). Für jeden Dollar bekommst Du 10 ITC. Anders als bei Tandem, entscheiden hier die Lehrer selbst darüber, wie viel sie pro Lektion bezahlt werden möchten.

italki

Webseite: https://www.italki.com/

Verbling*

Bei Verbling kannst Du einen Sprachlehrer finden, mit dem Du Dich über Videochat unterhältst. Auch bei Verbling werden alle Sprachlehrer vorher überprüft. Lektion kosten im Schnitt 15$ pro Stunde und werden von den Lehrern festgelegt.

Verbling

Webseite: https://www.verbling.com/

KATEGORIE 9: VERANSTALTUNGEN

Eine der motivierendsten Aktivitäten, um eine Fremdsprache zu lernen, sind Treffs mit anderen Sprachlernern und Muttersprachlern. Bist Du erst einmal umgeben von anderen Leuten, die Deine Fremdsprache sprechen, möchtest Du gleich mehr verstehen und selbst sprechen können. Deshalb eignen sich Sprachtreffs ausgezeichnet, um immer wieder Dein motivierendes Feuer am Brennen zu halten. Am besten gehst Du regelmäßig auf solche Treffs, um motiviert zu bleiben, Spaß zu haben und Muttersprachler zu treffen. Die folgenden Plattformen helfen Dir Veranstaltungen in Deiner Stadt zu finden, bei denen Du eine Fremdsprache lernen kannst oder Muttersprachler dieser Fremdsprache treffen kannst.

Meetup

Meetup ist eine Plattform für Veranstaltungen und Treffen. Jeder kann dort seine Veranstaltungsgruppen verwalten und bewerben. So gibt es Sportgruppen (zum Beispiel zusammen Yoga machen), Technikgruppen, Häkelgruppen und natürlich auch Sprachenlerngruppen. Das können dann einerseits zweisprachige Stammtische sein oder auch Gruppen, bei denen es nur darum geht eine bestimmte Sprache zu sprechen. Die meisten Gruppen nehmen keinen Eintritt und Du kannst einfach hingehen und Dich in Deiner Fremdsprache unterhalten.

Meetup

Webseite: http://www.meetup.com/

Couchsurfing

Couchsurfing ist eine Kulturplattform auf der Menschen sind, die sich für andere Kulturen interessieren. Zum Start ging es vor allem darum in fremde Länder reisen zu können und dort bei Einheimischen auf der „Couch“ übernachten. So hatte der Reisende eine kostenlose Übernachtungsmöglichkeit und konnte die Kultur des Gastlandes besser kennenlernen und der Gastgeber etwas über die Kultur des Reisenden erfahren. Nun ist es eine allgemeine Plattform für Kulturinteressierte und Reisende. Du findest dort viele Muttersprachler anderer Sprachen in Deiner Stadt. In vielen Städten gibt es auch regelmäßige Couchsurfing-Treffs, wo Du Muttersprachler vieler Nationen triffst.

Couchsurfing

Webseite: https://www.couchsurfing.com/

Internations*

Internations ist eine Plattform für sogenannte „Expats“. Das sind Ausländer, die meist für ein Projekt für ein paar Monate oder auch Jahre im Ausland stationiert sind. Das heißt, Du findest dort Muttersprachler vieler verschiedener Länder. Es gibt in vielen Städten regelmäßige Treffen und auch dort kannst Du online über die Plattform Muttersprachler in Deiner Stadt finden und bei den Treffen kennenlernen. Der Eintritt zu den Treffen kostet in Deutschland 8€, wenn man sich vorher anmeldet.

Internations

Webseite: https://www.internations.org/

Fazit: Die besten Sprachtools, um Deine Fremdsprache zu lernen

Das waren die 50+ besten Sprachtools. Such Dir Deine Favoriten aus und lerne Deine Fremdsprache schnell und mit Spaß.

Gibt es Tools, die ich vergessen habe und die auf dieser Liste auf keinen Fall fehlen sollten? Schreib es im Kommentar.

Über den Autor

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Hinterlasse einen Kommentar 7 Kommentare