Gastbeitrag bei Sprachheld – Guestblogging Guide

Dir gefallen die Beiträge bei Sprachheld und Du würdest gerne einen Beitrag auf sprachheld.de veröffentlichen? Das freut mich zu hören. Gerne würde ich Deinen Beitrag veröffentlichen. So kann die Community von Sprachheld von vielen verschiedenen Strategien und Ansätzen profitieren.

Um es Dir leichter zu machen, habe ich hier einige Richtlinien aufgeschrieben. So weißt Du gleich was wichtig ist und hast einen Überblick, wie Du Deinen Gastbeitrag gestalten solltest. Ich freue mich über alle Beiträge, behalte mir jedoch das Recht vor, einen Beitrag abzulehnen oder abzuändern (natürlich mit Deiner Zustimmung).

Folgende Eigenschaften sollten Deinen Gastbeitrag auszeichnen:

  • Er sollte dem Leser einen Mehrwert bieten und interessant sein
  • Er sollte mindestens 1.000 Wörter umfassen und mindestens 1 Bild enthalten
  • Er sollte ein Unikat sein und nicht auf einer anderen Seite veröffentlicht sein
  • Er darf auf Deine Webseite verlinken oder auf andere thematisch passende Seiten (keine Affiliate-Links)
  • Schick eine Selbstvorstellung mit Foto von Dir mit, in dieser darfst Du Deine Webseite vorstellen

So sollte Dein Beitrag aussehen (vergleiche auch mit den Beiträgen hier):

  • Viele Unterüberschriften sollten eine schnelle und einfache Navigation durch den Beitrag ermöglichen
  • Paragrafen sollten kurz sein (maximal 5 Sätze, besser noch weniger)
  • Leicht verständliche Sprache, jeder Mittelschüler sollte Deinen Beitrag verstehen können
  • Sei so konkret wie möglich und nutze viele Beispiele

Beispiele für Themen:

  • Tipps und Tricks, um schneller / besser / effektiver Sprachen zu lernen
  • Wie verbessere ich bestimmte Fertigkeiten in einer Sprache: Hörverständnis, flüssiger reden, besser schreiben oder lesen, etc.
  • Wie motiviere ich mich für das Sprachenlernen
  • Vorstellung und Erfahrungsbericht verschiedener Tools, Apps, Software oder Methoden

Wenn Du einen Gastbeitrag machen willst, dann schick mir eine E-Mail mit Deinem Thema oder einigen Themenvorschlägen. Wenn wir uns auf das Thema geeinigt haben, schickst Du mir 5-10 Stichpunkte. So kann ich Dir bereits vorab sagen, wie gut der Beitrag passen wird.

Ich freue mich auf Deinen Beitrag!