ᐅ Wie nach der Uhrzeit (und dem Datum) auf Spanisch fragen?

Die Uhrzeit/Uhr (und das Datum) auf Spanisch lernen: Erklärung der Regeln – mit Video, Infografik und Übungen als PDF!

uhrzeit-auf-spanisch-lernen

Die Uhrzeit (Uhr) und das Datum auf Spanisch zu lernen – sprich zu lernen nach der Uhrzeit und dem Datum zu fragen, sowie diese auch anzugeben – ist im Spanischunterricht normalerweise ein Thema für Anfänger.

Kein Wunder – handelt es sich dabei doch um ein grundlegendes Kapitel der spanischen Grammatik.

In diesem Beitrag wollen wir uns nun also mit diesem Anfängerthema beim Spanisch lernen beschäftigen. Du findest hier aber nicht nur die Erklärung der wichtigsten Regeln, sondern genauso Übungen. Diese kannst Du Dir als PDF herunterladen und ausdrucken, um in Ruhe zu üben.

Online Spanischkurs von Sprachheld zum Spanisch lernen

Des Weiteren hat Dir unsere Paloma ein Video zum besseren Verständnis aufgenommen und eine übersichtliche Infografik angefertigt. Diese kannst Du übrigens genauso herunterladen und ausdrucken.

In der Infografik erfährst Du, wie Du auf Spanisch formell und informell nach der Uhrzeit und dem Datum fragst. Und natürlich wie Du diese selbst angibst. Inklusive der Einteilung des Tages in “madrugada”, “mañana”, “tarde” und “noche”.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Auf Spanisch nach der Uhrzeit fragen und diese angeben.
    1. Die vollen Stunden.
    2. Zeitangaben abseits der vollen Stunden.
    3. Formelle und informelle Fragen nach der Uhrzeit.
    4. Wichtige spanische Vokabeln für Uhrzeit und Zeitangaben.
    5. Ein paar Beispiele zum Üben der Uhr auf Spanisch.
  2. Auf Spanisch das Datum angeben und schreiben.
  3. Video: Erklärung der Regeln zur spanischen Uhrzeit.
  4. Infografik: Uhrzeit und Datum auf Spanisch angeben.
  5. Übungen (als PDF) zu Uhrzeit und Datum auf Spanisch.

1. Auf Spanisch nach der Uhrzeit fragen und diese angeben:

Zum Inhaltsverzeichnis

a) Die vollen Stunden:

Um auf Spanisch die Uhrzeit anzugeben benötigst Du das Verb “ser” (sein). Und zwar die weibliche Einzahl “es la” (sie ist) und das weibliche Plural “son las” (sie sind). Im Spanischen ist die Uhrzeit also weiblich (la hora) und nicht neutral wie im Deutschen (Es ist …).

  • Es la una. – Es ist 1 Uhr. (Genauso 1 Uhr wie 13 Uhr).
  • Son las dos. – Es ist 2 Uhr. (Genauso 2 Uhr wie 14 Uhr).
  • Son las cinco. – Es ist 5 Uhr. (Genauso 5 Uhr wie 17 Uhr).

Hier findet sich auch der zweite große Unterschied zum Deutschen (nach dem Geschlecht). Während wir im deutschsprachigen Raum in der Regel das 24-Stunden-System verwenden, wird zumindest in Spanien das 12-Stunden-System verwendet.

Online Spanischkurs von Sprachheld zum Spanisch lernen

Das heißt, es werden nur die Zahlen bis 12 verwendet und mit einer zusätzlichen Angabe versehen. Beispielsweise:

  • Son las dos de la madrugada. – Es ist 2 Uhr.
  • Son las diez de la mañana. – Es ist 10 Uhr.
  • Es la una de la tarde. – Es ist 13 Uhr.
  • Son las siete de la noche. – Es ist 19 Uhr.
  • Es (la) mediodía. – Es ist Mittag. (Das “la” ist optional.)
  • Es (la) medianoche. – Es ist Mitternacht. (Hier genauso.)

In manchen lateinamerikanischen Ländern ist jedoch die Angabe im 24er-System (und in Zahlen), also z. B. 15.30, genauso üblich. Genauso wie im gesprochenen Spanisch die zusätzliche Angabe weggelassen werden kann, falls es klar ist, ob es sich um 10 Uhr morgens oder nachts handelt.

Außerdem kann bei einer formellen Zeitangabe (Behörden, Bahnhof, Zeitung usw.) bei der vollen Stunde noch ein “en punto” hinzukommen. Z. B. “El tren parte a las tres de la tarde en punto.” – Der Zug fährt um Punkt 15 Uhr ab.

Die Einteilung in “madrugada”, “mañana”, “tarde” und “noche” ist wie folgt:

uhrzeit-auf-spanisch-fragen-und-angeben

Die offizielle Einteilung des Tages in 4 Viertel. Je nach Land bzw. Region, und den dort vorherrschenden Gewohnheiten, können diese Einteilungen aber auch mehr oder weniger stark von der Norm abweichen.

  • De la mañana: Von 6 Uhr morgens bis 12 Uhr mittags. / Von 6 bis 12 Uhr.
  • De la tarde: Von 12 Uhr mittags bis 6 Uhr abends. / Von 12 bis 18 Uhr.
  • De la noche: Von 6 Uhr abends bis 12 Uhr nachts. / Von 18 bis 0 Uhr.
  • De la madrugada: Von 12 Uhr nachts bis 6 Uhr morgens. / Von 0 bis 6 Uhr.

Nachdem wir nun das System der vollen Stunden und der Tagesphasen gelernt haben, können wir den nächsten Schritt wagen. Es ist drei Uhr und … (Son las tres y …) – Die spanischen Zeitangaben abseits der vollen Stunden.

Por cierto (übrigens): Weißt Du wie diese Punkte (…) auf Spanisch genannt werden? Nein? Gut, dann weißt Du es jetzt – “puntos suspensivos” nämlich. Eine nicht nur sehr passende, sondern auch sehr entzückende Bezeichnung, wie ich finde.

b) Zeitangaben abseits der vollen Stunden:

Zum Inhaltsverzeichnis

Um Zeitangaben abseits der vollen Stunden anzugeben, musst Du zuerst einmal zwei Grundprinzipien verstehen.

  • Von Punkt bis halb verwendet man “y”: Z. B. Son las tres y 10. – Es ist zehn nach drei.
  • Von halb bis Punkt verwendet man “menos”: Z. B. Son las cuatro menos veinte. – Es ist zwanzig vor vier.

Genau umgekehrt wie im Deutschen also – wie im Spanischen so üblich.

Online Spanischkurs von Sprachheld zum Spanisch lernen

Beispiele:

  • Es la una y cinco. – Es ist fünf nach eins.
  • Es la una de la tarde y cinco. – Es ist 13 Uhr 5.
  • Es la una menos cinco. – Es ist fünf vor eins.
  • Son las dos y cuatro. – Es ist zwei Uhr und vier Minuten.
  • Son las dos de la madrugada y cuatro. – Es ist 2 Uhr 4.
  • Son las seis y veinticinco. – Es ist fünf vor halb sieben.
  • Son las seis de la tarde y veinticinco. – Es ist 18 Uhr 25.
  • Son las seis y treinta y cinco. – Es ist fünf nach halb sieben.
  • Son las doce (de la mañana/noche) menos diez. – Es ist zehn vor zwölf Uhr (mittags/nachts).
  • Son las tres y cinco. – Es ist fünf nach drei.
  • Son las tres menos veinte. – Es ist zwanzig vor drei.

Anmerkung:

In Lateinamerika ist es genauso üblich anstatt “Son las cuatro menos veinte.” auch “Son las tres y cuarenta.” zu sagen.

Die vier wichtigen Punkte – Punkt, Viertel (nach und vor) und halb – werden auf Spanisch wie folgt angegeben:

  • Punkt – “en punto”: Son las tres en punto. – Es ist Punkt 3 Uhr.
  • Viertel nach – “y cuarto”: Son las tres y cuarto. – Es ist viertel nach drei.
  • Halb/halbe Stunde – “media”: Son las tres y media. – Es ist halb vier.
  • Viertel vor – “menos cuarto”: Son las cuatro menos cuarto. – Es ist viertel vor vier.

Anmerkung:

In einigen lateinamerikanischen Ländern wie Venezuela, Ecuador, Peru, Mexiko oder Chile wird viertel vor nicht als “menos cuarto”, sondern als “un/al cuarto para” geschrieben. Also z. B. “Es un cuarto para las cuatro.” oder “El sol sale al cuatro de las seis de la madrugada.” – Die Sonne geht um viertel vor 6 Uhr morgens auf.

c) Formelle und informelle Fragen nach der Uhrzeit:

Zum Inhaltsverzeichnis

Formelle Fragen:

  • Disculpe/Perdone, – Entschuldigung,
  • ¿qué hora tiene? Son las ocho en punto. – wie spät ist es? Punkt acht Uhr.
  • ¿me podría decir la hora? Sí, por supuesto. Son las dos. – könnten Sie mir die Uhrzeit verraten? Ja, natürlich. Es ist zwei Uhr.
  • ¿tiene hora? No, lo siento. – haben Sie die Uhrzeit? Nein, es tut mir leid.

Online Spanischkurs von Sprachheld zum Spanisch lernen

Informelle Fragen:

  • ¿Qué hora es? Son las siete menos cuarto. – Wie spät ist es? Es ist viertel vor sieben.
  • ¿Qué hora tienes? Son las ocho en punto. – Hast Du mir mal die Uhrzeit? Punkt acht Uhr.
  • ¿A qué hora es la clase? A las diez y diez. – Um wieviel Uhr beginnt der Unterricht? Um zehn Uhr zehn.
  • Oye, ¿tienes hora? Sí, son las doce y media. – Hey, wie spät ist es? Es ist halb eins.

d) Wichtige spanische Vokabeln für Uhrzeit und Zeitangaben:

Zum Inhaltsverzeichnis

la hora

die Uhrzeit / die Stunde

en punto

Punkt

media hora

halbe Stunde

y media

halb

y/menos cuarto

viertel nach/vor

la madrugada

der Morgen

la mañana

der Vormittag

la tarde

der Nachmittag

la noche

der Abend

la medianoche

die Mitternacht

la mediodia

der Mittag

el amanecer/la salida del sol

der Sonnenaufgang

el atardecer/la puesta del sol

der Sonnenuntergang

ayer/anteayer

gestern/vorgestern

hoy

heute

mañana/pasado mañana

morgen/übermorgen

por la mañana/tarde/noche

morgens/mittags/abends

temprano

früh

tarde

spät

demasiado tarde/temprano

zu spät/zu früh

e) Ein paar Beispiele zum Üben der Uhr auf Spanisch:

Zum Inhaltsverzeichnis

Versuche die Uhrzeit zuerst selbst richtig auf Spanisch anzugeben – und davor auch nach dieser zu fragen. Beginne links und gehe dann nach rechts. Sobald Du die Antworten hast, vergleiche sie mit unseren unterhalb des Bildes.

uhrzeit-auf-spanisch-uebungen

Hier hast Du die ersten (leichten) Beispiele zum Üben der Uhrzeit auf Spanisch.

Antworten von links nach rechts:

  1. ¿Qué hora es en Londres? Son las diez (de la mañana/noche) menos catorce.
  2. ¿Qué hora es en Nueva York? Son las cinco (de la madrugada/tarde) menos catorce.
  3. ¿Qué hora es en Tokio? Son las siete (de la noche/mañana) menos catorce.
  4. ¿Qué hora es en Moscú? Es la una (de la tarde/madrugada) menos catorce.

Und – alles richtig gehabt? Sehr gut – dann wollen wir das Niveau jetzt etwas anheben und Abwechslung hineinbringen. Beginne wieder links und gehe nach rechts.

uhrzeit-auf-spanisch-ueben

Und hier nun die zweite Grafik zum Üben der Uhrzeit auf Spanisch.

Antworten von links nach rechts:

  1. Es la una (de la tarde/madrugada) menos dieciocho.
  2. Son las dos (de la tarde/madrugada) y dieciocho.
  3. Son las siete (de la noche/mañana) y veinticuatro.

Und wie ist es Dir diesmal ergangen? Wieder alles richtig? Sehr gut! Dann können wir das Thema Uhrzeit auf Spanisch hiermit abschließen und uns dem Datum auf Spanisch widmen.

2. Auf Spanisch das Datum angeben und schreiben:

Zum Inhaltsverzeichnis

Die richtige Schreibweise des Datums im Spanischen siehst Du in dieser Grafik:

spanisch-datum-angeben-und-schreiben

Hier siehst Du wie das Datum auf Spanisch angeben und schreiben musst.

Wie Du sehen kannst wird im Spanischen das Datum in der Form “Tag, Monat, Jahr” geschrieben. Tag und Jahr werden dabei als Zahlen, der Monat hingegen ausgeschrieben (wie im Deutschen also). Die einzelnen Elemente des Datums werden mit “de” getrennt.

Der 3. Mai 2019 würde auf Spanisch also sein “(Hoy es) viernes 3 de mayo de 2019”. Literal übersetzt: Freitag dritter des Mai des Jahres 2019. Komma, wie bei der englischen Schreibweise des Datums, benötigst Du nicht.

Online Spanischkurs von Sprachheld zum Spanisch lernen

Der einzige Tag des Monats, welcher ausgeschrieben wird, ist der Erste. Also zum Beispiel der erste Jänner wäre “el primero de enero”. Falls Du ihn unbedingt als Zahl schreiben möchtest, dann wäre die korrekte Schreibweise diese: 1º. Also “diaxy 1º de enero de añoxy”

Falls Du nach dem Datum fragen möchtest, dann bieten sich die folgenden beiden Fragen an:

  • ¿Qué día es hoy? – Welcher Tag ist heute?
  • ¿Cuál es la fecha de hoy? – Welches ist das heutige Datum?

3. Video: Erklärung der Regeln zur spanischen Uhrzeit.

Zum Inhaltsverzeichnis

Wie versprochen gibt es hier nun das Video von Paloma mit der Erklärung der Regeln, wie Du richtig die Uhrzeit auf Spanisch angibst.

4. Infografik: Uhrzeit und Datum auf Spanisch angeben.

Zum Inhaltsverzeichnis

Und hier nun die Infografik zu spanischer Uhrzeit und spanischem Datum, von welcher Du im bisherigen Verlauf unseres Beitrags schon Ausschnitte kennengelernt hast.

Datum-und-Uhrzeit-auf-Spanisch

Klicke auf das kleine Bild und es öffnet sich die Vollansicht, welche Du Dir auch herunterladen und ausdrucken kannst.

Eignet sich doch hervorragend zum Aufhängen an einem gut sichtbaren Ort in Deinem Zuhause, oder nicht? So erledigt sich das Wiederholen und Spanisch lernen doch fast von selbst.

5. Übungen (als PDF) zu Uhrzeit und Datum auf Spanisch:

Zum Inhaltsverzeichnis

Und zum Abschluss die versprochenen Übungen zu Uhrzeit und Datum auf Spanisch als PDF. Viel Spaß beim Üben und falls Du Fragen haben solltest, kannst Du uns diese jederzeit per Mail oder in den Kommentaren stellen.

Erfahre hier mehr über die Sprachheld-Spanischschule, unseren Online-Spanischkurs.

Und wie hat Dir unser Beitrag gefallen? Gerne kannst Du uns an dieser Stelle eine Bewertung hinterlassen – wir freuen uns über jede Meinung und/oder jedes Kommentar. LG und weiterhin viel Erfolg beim Spanisch lernen – Dein Sprachheld-Team.

[Gesamt:13    Durchschnitt: 5/5]

Über den Autor

Jeremy-James Peter - Österreicher und Agrarwissenschaftler. Nachdem er eine Zeit lang in der Forschung tätig war, wollte er noch einmal etwas Neues erleben und ist ohne Plan, Rückflugticket und Spanischkenntnisse nach Südamerika aufgebrochen. Heute spricht er nicht nur Spanisch, sondern schreibt auch für Sprachheld.

Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare