5 Tipps, um eine Fremdsprache beim Auslandsaufenthalt zu lernen

Lerne eine Fremdsprache beim Auslandsaufenthalt

5 Tipps, um Deine Fremdsprache beim Auslandaufenthalt zu lernen.

Du hast gerade einen Auslandsaufenthalt oder gehst demnächst ins Ausland, um Deine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern?

Eine ausgezeichnete Idee, um schnell Deine Fremdsprache zu lernen!

Egal ob Du dort studierst, ein Praktikum machst, im Projekt arbeitest oder nur zum Spaß dort bist. Mit diesen Tipps wirst Du die Landessprache deutlich schneller lernen.

Lies hier: Wie lange dauert es eine Fremdsprache im Ausland zu lernen.

Ich habe viele Jahre in verschiedenen Ländern gelebt und Englisch und Französisch vor Ort gelernt. Meine besten Erkenntnisse möchte ich Dir in diesem Beitrag weitergeben, damit auch Du schnell Deine Fremdsprache im Ausland lernen kannst.

Eine Fremdsprache im Ausland lernen wie geht das?

Folge meinem 5-Schritte-Programm um erfolgreich eine Fremdsprache im Ausland zu lernen

1. Unterhalte Dich nur in Fremdsprache

Es ist wichtig, dass Du Dich möglichst von Anfang an nur in der Fremdsprache unterhältst. So lernst Du die Fremdsprache deutlich schneller.

Während eines Auslandsaufenthaltes gewöhnst Du Dich immer mehr an die Landessprache. Vorausgesetzt Du sprichst sie regelmäßig. Dieser Gewöhnungsprozess geht umso schneller, je mehr Du die Sprache sprichst.

Wenn Du immer wieder Deutsch (oder eine andere Sprache) zwischendurch sprichst, unterbrichst Du Deinen Gewöhnungsprozess. Bereits ein paar Sätze zwischendurch werfen Dich teilweise aus der Bahn. Danach brauchst Du etwas Zeit, um zurück auf die Landessprache umzuschalten.

Vor allem am Anfang (die ersten paar Monate) ist es wichtig sich von Deiner Muttersprache weitestgehend zu isolieren. Wenn Du Deine Freunde oder Familie anrufst, mach das am besten alles an einem Tag. Dafür kannst Du 1-2 Tage die Woche festlegen. Es ist besser wenn Du an einen Tag viel Deutsch sprichst, als wenn Du jeden Tag, dafür aber nur wenig Deutsch sprichst.

Wenn Du nur ein einziges Mal Deutsch sprichst, brauchst Du nur einmal den Dich wieder in die Landessprache einzudenken. Wenn Du jeden Tag ein bisschen sprichst, musst Du Dich jeden Tag wieder neu eindenken.

Lies hier das Interview mit dem 10-sprachigen Weltenbummler Jan van der Aa darüber wie Du schon vor Deinem Auslandsaufenthalt die Sprache lernst, um dann vor Ort gleich mit dem Sprechen loszulegen.

2. Meide andere aus Deinem eigenen Land

Wenn Du neu in einem fremden Land bist, ist die Versuchung groß andere Gleichgesinnte aus dem eigenen Land zu finden. Dieser Versuchung musst Du vor allem am Anfang widerstehen.

Die Freundschaften und Bekanntschaften, die Du am Anfang Deines Aufenthaltes schließt sind die, mit denen Du wahrscheinlich die meiste Zeit im Ausland verbringen wirst.

Wenn Du gleich zu Anfang Freundschaften mit Deinen Landeskameraden schließt, wirst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Großteil Deines Aufenthaltes Deine Muttersprache sprechen. Damit lohnt sich der Auslandsaufenthalt lange nicht so sehr, wie wenn Du Dich mit Einheimischen anfreunden würdest und nur die Fremdsprache sprechen würdest.

3. Freunde Dich mit den Einwohnern an

Versuche also am Anfang vor allem Bekanntschaften mit Einheimischen zu schließen. Je nach Deinem Sprachniveau wird das nicht so einfach sein. Vor allem wenn Deine Sprachkenntnisse noch nicht so gut sind, werden die Einheimischen meistens weniger Zeit mit Dir verbringen wollen.

Eine Möglichkeit, um schnell Leute kennenzulernen, ist Leuten vorzuschlagen, dass sie Dir die Stadt zeigen. Oder, dass sie Dir zumindest erzählen was es Interessantes in der Stadt zu tun gibt.Viele Einheimische erzählen gerne über ihre Stadt und zeigen sie auch gerne. So kannst Du schnell Bekanntschaften schließen.

Fremdsprache Auslandsaufenthalt lernen mit Einheimischen

Der beste Weg, um eine Fremdsprache während eines Auslandsaufenthaltes zu lernen ist, sich mit den Einheimischen anzufreunden und möglichst viel Zeit mit diesen zu vebringen.

Um Einheimische kennenzulernen, kannst Du Events veranstalten. Als Veranstalter hast Du immer eine besondere Position und Leute haben mehr das Interesse mit Dir zu sprechen

Des Weiteren zeigst Du so, dass Du eine interessante Persönlichkeit bist und die Leute sind gewillter sich mit Dir anzufreunden.

4. Sei so extrovertiert wie möglich, zumindest am Anfang

Wenn Du also ganz neu im Land bist, musst Du so extrovertiert wie möglich sein, um schnell Einheimische kennenzulernen. Das heißt, Du wirst auf die Leute zugehen müssen. Es werden nur wenige Leute auf Dich zukommen.

Wenn Du aber am Anfang Deines Auslandsaufenthaltes Dir diese Mühe machst, wirst Du davon Deinen ganzen Aufenthalt profitieren können. Denn dann findest Du Anschluss an Einheimische, mit denen Du immer die Fremdsprache sprechen kannst.

Lies hier ein weiteres Interview mit einem weiteren Weltenbummler – dem 12-sprachigen Conor Clyne und darüber wie Du Fremdsprachen beim Reisen lernst.

5. Zwing Dich in der Fremdsprache zu denken

Um Deine Sprachkenntnis schnell voranzubringen, solltest Du so oft wie möglich in der Fremdsprache denken.

Wenn Du durchgehend im Ausland bist und fast nur die Landessprache sprichst, wirst Du in der Regel im zweiten Teil des Jahres Dein erstes Mal von alleine in der Fremdsprache denken (ca. nach 6-8 Monaten). Es wird dann immer mehr und manchmal denkst Du nur noch in der Fremdsprache.

Das ist der Moment zu dem Du Dich wirklich komfortabel mit der Fremdsprache fühlst. Von dort aus werden Deine Sprachkenntnisse schnell noch besser.Du kannst diesen Prozess aber beschleunigen, indem Du Dich zwingst in der Fremdsprache zu denken.

Wenn Du Dich eine Woche jedes Mal lang zwingst in der Fremdsprache zu denken, wirst Du bereits manchmal automatisch damit anfangen. Zwing Dich länger und es wird immer natürlicher für Dich. Damit beschleunigst Du Deinen Lernfortschritt enorm.

Hier siehst Du das Interview mit Jan van der Aa und Lucas Bighetti zum Thema eine Fremdsprache effektiv im Ausland lernen:

Fazit: Die beste Methode um schnell Deine Fremdsprache zu lernen ist ein Auslandsaufenthalt

Das waren meine fünf besten Tipps für Das Sprachenlernen während eines  Auslandsaufenthalt.

Befolge sie und Du wirst Deine Fremdsprache in kürzester lernen.

Ich wünsche Dir viel Spaß im Ausland!

Eine weitere hervorragende Möglichkeit um eine Fremdsprache im Ausland zu lernen sind Sprachreisen.

Bist Du schon im Ausland und wie läuft es bei Dir mit dem Sprachenlernen? Hast Du vor einen Auslandsaufenthalt zum Sprachenlernen zu absolvieren und Fragen dazu? Dann lass sie mich in den Kommentaren wissen – Dein Gabriel Gelman.

Über den Autor

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare