Das Past Participle auf Englisch

Das Past Participle (Partizip Perfekt) auf Englisch ist eine grammatische Form. Es wird zur Bildung verschiedener Zeitformen, aber auch für die Bildung von Adjektiven, Verkürzungen und Passivsätzen gebraucht. In diesem Artikel lernst Du, was das Past Participle ist, wie es gebildet wird und wann man es verwendet. Anschließend kannst Du anhand von Beispielsätzen üben.

Keine Lust mehr auf stundenlanges Vokabel- und Grammatikpauken? Dann lerne Englisch mit der Sprachblock-Methode in unserer Englisch-Challenge. Starte heute mit deiner 7-tägigen, kostenlosen Testphase und erreiche das nächste Sprachlevel in den nächsten 12 Wochen!

Past Participle
Übersetzung: „Was tust du?“ – „Wieso bist du so schockiert?“

Past Participle auf Englisch: In Kürze

1. Das Past Participle ist die 3. Verbform.

Beispiel: talk – talked – talkedeat – ateeaten

2. Es wird in folgenden Situationen verwendet:

Zur Bildung von:

  • Zeitformen (They had already prepared food)
  • Adjektiven (She was surprised to see us)
  • Passivsätzen (His wallet is stolen)
  • Satzverkürzungen (If allowed, they would create a huge chaos)

3. Es wird bei regelmäßigen Verben wie folgt gebildet: 

Infinitiv + ed (Beispiel: talk -> talked)

Unregelmäßige Verben folgen keinen bestimmten Regeln der Bildung.

4. Folgende Besonderheiten sind beim Past Participle zu beachten:

  • Endet ein Verb auf -y, wird das y zu -i, bevor -ed angehängt wird: hurry -> hurried
  • Endet ein Verb auf -e, wird nur noch die Endung -d angehängt, nicht -ed: create -> created
  • Endet ein Verb auf einen Konsonanten und steht davor ein kurz betonter Vokal, wird der Endkonsonant verdoppelt: drop -> dropped

Unsere Empfehlung

Übrigens, wenn Du keine Lust mehr hast auf stundenlanges Vokabel- und Grammatikpauken wie in der Schule und Englisch lieber auf eine wissenschaftlich fundierte Art und Weise lernen möchtest, empfehlen wir Dir die 12-Wochen Englisch-Challenge. Hier lernst Du Englisch mithilfe der Sprachblock-Methode. 

Entdecke die Effizienz der Sprachblock-Methode und tauche in die fesselnde Geschichte „The Secrets of Webber Castle“ ein. Hier lernst Du Englisch ganz intuitiv und natürlich  – fast schon wie auf Autopilot!

Bist Du bereit, Dich auf eine ganz neue Art des Sprachenlernens einzulassen? Beginne jetzt mit Deiner 7-tägigen, kostenlosen Testphase und erlebe den Unterschied!

1. Was das Past Participle auf Englisch ist

Ein Participle (Partizip) ist eine grammatische Form. Es zählt zu einer der drei Hauptformen eines Verbs (Infinitiv, Simple Past, Past Participle). Es wird auch als Mittelwort bezeichnet, da es sowohl Attribute eines Verbs als auch die eines Adjektivs hat.

Im Englischen gibt es, genau wie im Deutschen, zwei Arten von Participles:

  • Present Participle (Partizip I, auch als Partizip Präsens oder Partizip der Gegenwart bezeichnet)
  • Past Participle (Partizip II, auch als Partizip Perfekt oder Partizip der Vergangenheit bezeichnet)

Mit dem Present Participle wird eine aktive Handlung ausgedrückt, die länger andauert bzw. noch nicht abgeschlossen ist.

Das Past Participle bezieht sich auf die Vergangenheitsform des Verbs und beschreibt eine abgeschlossene Handlung. Für ihre Bildung wird die 3. Verbform benötigt. 

Vielleicht ist Dir die 3. Form eines Verbs bereits aus der Schule bekannt.

Zur Erinnerung:

Verb 
(1. Verbf. Infinitiv)
Simple Past
(2. Verbform)
Past Participle
(3. Verbf. Partizip II)
Present Participle
(Partizip I)
regelmäßiges Verb talk (reden)talked (redete)talked (geredet)talking (rede)
laugh (lachen)laughed (lachte)laughed (gelacht)laughing (lache)
jump (springen)jumped (sprang)jumped (gesprungen)juming (springe)
unregelmäßiges Verbeat (essen)ate (aß)eaten (gegessen)eating (esse)
go (gehen)went (ging)gone (gegangen)going (gehe)
choose (wählen)chose (wählte)chosen (gewählt)choosing (wähle)
Die Verben in der Tabelle wurden am Beispiel der 1. Person Singular ( “I” = “ich”) konjugiert.

Hier findest Du den kompletten Artikel zum Simple Past.

2. Die Bildung des Past Participles auf Englisch

Die Bildung des Past Participle ist bei regelmäßigen Verben sehr einfach. 

Bildung: Verb (Infinitiv) + ed

Beispiel: talk -> talked

Weitere Beispiele:

Verb (Infinitiv)Past Participle
talk (reden)talked (geredet)
laugh (lachen)laughed (gelacht)
jump (springen)jumped (gesprungen)

Beispielsätze:

EnglischDeutsch
I have talked to her today.Ich habe heute mit ihr gesprochen.
We had laughed so much that day.Wir hatten an dem Tag so viel gelacht.
Our neighbors have finally freed their driveway.Unsere Nachbarn haben endlich ihre Einfahrt freigemacht.

Unregelmäßige Verben beim Past Participle

Unregelmäßige Verben folgen keiner bestimmten Form der Bildung. Daher prägst Du sie Dir am besten ein, wenn Du sie übst und viel im Satz anwendest. 

15 häufig verwendete unregelmäßige Verben sind:

VerbPast Participle
be (sein)been
have (haben)had
do (tun/machen)done
go (gehen)gone
come (kommen)come
say (sagen)said
get (bekommen)got
make (machen)made
take (nehmen)taken
see (sehen)seen
eat (essen)eaten
drink (trinken)drunk
write (schreiben)written
give (geben)given
swim (schwimmen)swum

Wir haben für Dich einen kompletten Artikel zu unregelmäßigen englischen Verben verfasst.

3. Wann das Past Participle verwendet wird

Das Past Participle wird zur Bildung von

  • Zeitformen 
  • Adjektiven,
  • Passivsätzen
  • und Satzverkürzungen verwendet

Past Participle bei Zeitformen

Das Past Participle wird zur Bildung der Perfekt-Zeitformen verwendet. Perfekt (englisch: Perfect) drückt dabei aus, dass eine Handlung bereits vollendet ist.

Past Perfect (vollendete Vergangenheit)

Das Past Perfect drückt aus, dass eine Handlung in der Vergangenheit abgeschlossen ist.

Bildung: Subjekt + had + Past Participle

Beispiel: When I visited my grandparents, they had already prepared the food.

Weitere Beispiele:

EnglischDeutsch
regelmäßiges VerbWhen I visited my grandparents, they had already prepared the food.Als ich meine Großeltern besuchte, hatten sie das Essen bereits vorbereitet.
unregelmäßiges VerbI had thrown her a birthday party the day before she turned 30.Ich hatte ihr am Tag vor ihrem 30. Geburtstag eine Geburtstagsparty geschmissen.

Present Perfect (vollendete Gegenwart)

Das Present Perfect drückt aus, dass eine Handlung in der Gegenwart abgeschlossen ist.

Bildung: Subjekt + have/has + Past Participle

Beispiel: We have painted our living room green.

Weitere Beispiele:

EnglischDeutsch
regelmäßiges VerbWe have painted our living room green.Wir haben unser Wohnzimmer grün gestrichen.
unregelmäßiges VerbThey have done their job for today.Sie haben ihre Arbeit für heute erledigt.

Future Perfect (vollendete Zukunft)

Das Future Perfect drückt aus, dass eine Handlung in der Zukunft abgeschlossen sein wird.

Bildung: Subjekt + will have + Past Participle

Beispiel: By the time we arrive, they will have started eating.

Weitere Beispiele:

EnglischDeutsch
regelmäßiges VerbBy the time we arrive, they will have started eating.Wenn wir ankommen, werden sie bereits zu essen begonnen haben.
unregelmäßiges VerbWhen they visit us, we will have moved to our new apartment.Wenn sie uns besuchen, werden wir in unsere neue Wohnung gezogen sein.

Past Participle bei Adjektiven

Manche Adjektive werden im Englischen mit dem Past Participle gebildet. 

Für die Bildung benötigst Du das Verb “to be” (sein). Die Bildung eines Adjektivs erfolgt nach dem gleichen Prinzip wie die Bildung eines Verbs im Past Participle.

Bildung: Verb (Infinitiv) + ed

Beispiel: surprise -> surprised

Weitere Beispiele

BeispielsatzÜbersetzung
regelmäßiges Verb She was surprised to see us.Sie war überrascht, uns zu sehen.
I am thrilled to travel to Asia.Ich bin begeistert, nach Asien zu reisen.
We were shocked about the response.Wir waren über die Resonanz schockiert.
unregelmäßiges VerbHis arm was broken.Sein Arm war gebrochen.
I was done with my homework.Ich war mit meinen Hausaufgaben fertig.
This isn’t known by the public.Das ist der Öffentlichkeit nicht bekannt.

Anhand dieser Beispiele kannst Du übrigens gut erkennen, inwiefern Partizipien Eigenschaften von Verben und Adjektiven zugleich tragen bzw. wie sie von Verben abgeleitet werden.

Verb (Infinitiv)Adjektiv (Partizip)
surprise  (überraschen)surprised (überrascht)
thrill (begeistern)thrilled (begeistert)
shock (schockieren)shocked (schockiert)
break (brechen)broken (gebrochen)
do (tun)done (getan/fertig)
know (wissen)known (bekannt/bewusst)

Wir haben für Dich einen kompletten Artikel zum Thema „Englische Adjektive“ vorbereiten.

Past Participle bei Passivsätzen

Du kannst das Past Participle auch verwenden, um Passivsätze zu bilden. Hierfür benötigst Du ebenso das Verb “to be” (sein).

Bildung: Subjekt + be (konjugiert) + Past Participle

Beispiel: This cake was baked by my mom.

Weitere Beispiele:

PassivsatzÜbersetzung
This cake was baked by my mom.Dieser Kuchen wurde von meiner Mutter gebacken.
I am surprised by the rain.Ich bin vom Regen überrascht.
His wallet is stolen.Seine Brieftasche ist gestohlen.

Past Participle bei Satzverkürzungen

Falls ein Hauptsatz und ein Nebensatz das gleiche Subjekt haben (z.B. “I”), kannst Du das Past Participle verwenden, um den Nebensatz zu verkürzen.

Beispiele:

LangVerkürzt
If I was given the chance, I would go to space.   (Wenn mir die Chance gegeben wäre, würde ich ins Weltall fliegen)If given the chance, I would go to space.   (Wenn die Chance gegeben wäre, würde ich ins Weltall fliegen.)
If they were allowed to, they would create a huge chaos.   (Wenn es ihnen erlaubt wäre, würden sie ein riesiges Chaos kreieren)If allowed, they would create a huge chaos.  
(Wenn es erlaubt wäre, würden sie ein riesiges Chaos kreieren)
When you are thrilled, you can’t calm down so easily.   (Wenn du begeistert bist, kannst du dich nicht so einfach beruhigen)When thrilled, you can’t calm down so easily.  
(Wenn begeistert, kannst du dich nicht so einfach beruhigen)

4. Besonderheiten beim Past Participle auf Englisch

Bei der Verwendung des Past Participles solltest Du bei der Bildung von regelmäßigen Verben einige Besonderheiten beachten:

  • Wenn ein Verb auf y endet, wird das y zu -i, bevor ed angehängt wird
hurry (sich beeilen)hurried (sich beeilt)
worry (sich Sorgen machen)worried (sich Sorgen gemacht)
bury (beerdigen)buried (beerdigt)
  • Wenn ein Verb auf e endet, wird nur noch die Endung -d angehängt, nicht –ed
create (kreieren)created (kreiert)
bake (backen)baked (gebacken)
ensure (sicherstellen)ensured (sichergestellt)
  • Wenn ein Verb auf einen Konsonanten endet und davor ein kurz betonter Vokal steht, wird der Endkonsonant verdoppelt
drop (fallen lassen)dropped (fallen gelassen)
travel (reisen)travelled (gereist [AE: traveled])
stop (stoppen)stopped (gestoppt)

5. Übung zum Past Participle

Bilde aus den folgenden Verben den Past Participle auf Englisch.

1. to eat -> __________

2. to drive -> __________

3. to sleep -> __________

4. to fall -> __________

5. to wonder -> __________

6. to repeat -> __________

7. to run -> __________

8. to jump -> __________

9. to sit -> __________

10. to wash -> __________

11. to be -> __________

12. to believe -> __________

13. to know -> __________

14. to arrive -> __________

15. to consume -> __________

Die Übung sowie alle Antworten schicken wir Dir gern per E-Mail zu.

6. Tipps zum Lernen des Past Participle auf Englisch

Am besten lernst Du das Past Participle, indem Du viel übst und es aktiv im Gespräch anwendest. Verwende die Dir zur Verfügung stehenden Beispielsätze aus den verschiedenen Abschnitten und ersetze sie einfach durch andere Verben und Subjekte.

Möchtest Du Englisch lernen, und das effektiv und ohne Grammatik und Vokabellisten pauken?

Dann wirf einen Blick auf unseren Online-Englischkurs, mit dem Du Schritt für Schritt und ganz praktisch Englisch lernen und anwenden kannst.

b6d71d56ab72473686985e8303294416
12 wochen englisch challenge

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Das könnte Dich auch interessieren!

Free Download

Ich verrate Dir mein Geheimnis, wie ich 6 Sprachen gelernt habe. 

Für den schnellen Start bekommst Du das gesamte Sprachheld-Download-Paket mit Dialogkarten, Reisewörterbüchern und mehr!

Welche Sprache lernst Du?
  • Welche Sprache lernst Du?
  • Englisch
  • Spanisch
  • Franzoesisch
  • Italienisch
  • Deutsch
  • Andere Fremdsprache