Personalpronomen auf Englisch

Personalpronomen (engl.: personal pronouns) sind sog. Fürwörter, die ein Subjekt (eine Person/eine Sache) oder ein Objekt im Satz ersetzen. Aus “Max ist ein guter Freund” wird somit “Er ist ein guter Freund”.

In diesem Artikel lernst Du die englischen Personalpronomen kennen und erfährst, wie Du sie richtig im Satz anwendest. Im Anschluss gibt es eine Übung, mit der Du Dein Wissen verinnerlichen kannst.

Keine Lust mehr auf stundenlanges Vokabel- und Grammatikpauken? Dann lerne Englisch mit der Sprachblock-Methode in unserer Englisch-Challenge. Starte heute mit deiner 7-tägigen, kostenlosen Testphase und erreiche das nächste Sprachlevel in den nächsten 12 Wochen!

Englisch Personalpronomen
Übersetzung: „Du bist so cool!“ – „Ja, das bin ich!“

Personalpronomen Englisch: Auf einen Blick

Man unterscheidet zwischen subjektbezogenen und objektbezogenen Personalpronomen.

1. Subjektbezogene Personalpronomen sind:

  • I (ich)
  • You (du, Sie)
  • He/She/It (er/sie/es)
  • We (wir)
  • You (ihr, Sie)
  • They (sie)

Sie ersetzen das Subjekt im Satz.

Beispiel

  • Lena plays football. She is very good at it.
  • Lena spielt Fußball. Sie ist sehr gut darin.

2. Objektbezogene Personalpronomen sind:

  • Me (mich/mir)
  • You (dich/dir, Sie/Ihnen
  • Him (ihn/ihm)
  • Her (sie/ihr)
  • It (es/ihn/ihm/sie/ihr)
  • Us (uns)
  • You (euch/euch, Sie/Ihnen)
  • Them (sie/ihnen)

Sie ersetzen das Objekt im Satz.

Beispiel:

  • Lena plays football. She is very good at it.
  • Lena spielt Fußball. Sie ist sehr gut darin.

1. Personalpronomen auf Englisch als Tabelle

Die englischen (subjektbezogenen) Personalpronomen sind:

EnglischDeutsch
Iich
youdu, Sie
ye/she/ster
shesie
ites
wewir
youihr, Sie
theysie

Die englischen (objektbezogenen) Personalpronomen sind:

EnglischDeutsch
memich/mir
youdich/dir, Sie/Ihnen
himihn/ihm
hersie/ihr
ites/ihn/ihm/sie/ihr*
usuns
youeuch/euch, Sie/Ihnen
themsie/ihnen
*“it” kann im Deutschen in manchen Fällen mit “er” oder “sie” übersetzt werden. 
Beispiel: The snake = it. ->Die Schlange = sie

3. Was genau sind Personalpronomen und wann werden sie gebraucht?

Personalpronomen sind Fürwörter, die anstelle einer Person oder eines Objekts im Satz verwendet werden können.

Beispiel

  • I love learning Englisch. –> I love it.
  • Ich liebe das Englischlernen. –> Ich liebe es.

Personalpronomen werden vor allem verwendet, um Sätze kürzer und einfacher zu gestalten.

Siehe Dir dazu das folgende Beispiel an:

EnglischDeutsch
ohne PersonalpronomenMy mother likes baking. My mother is very good at baking.My mother’s favorite baking products are cakes. Meine Mutter mag Backen. Meine Mutter ist sehr gut im Backen.Meine Mutters Liebling-Backwaren sind Kuchen. 
mit PersonalpronomenMy mother likes baking.She is very good at it.Her favorite baking products are cakes.Meine Mutter mag Backen.Sie ist sehr gut darin.Ihre Lieblings-Backwaren sind Kuchen.

Neben den Personalpronomen gibt es auch die Possessivpronomen auf Englisch, zu denen wir einen kompletten Artikel erstellt haben. 

4. Subjektform und Objektform der Personalpronomen auf Englisch

Im Englischen unterscheiden wir zwischen zwei Arten der Personalpronomen: 

  • Subjektbezogene und
  • objektbezogene Personalpronomen.

Subjektbezogene Personalpronomen

Die subjektbezogenen Personalpronomen sind I, you, he/she/it, we, you, they.

Sie sind deshalb subjektbezogen, weil sie für die Person oder Sache im Satz stehen, die etwas tut. 

Beispiele:

EnglischDeutsch
Lena plays football. She is very good at it.Lena spielt Fußball. Sie ist sehr gut darin.
The rain is so strong! It hurts my skin.Der Regen ist so stark! Er tut meiner Haut weh.
Our friends are fun! They tell the funniest jokes.Unsere Freunde sind lustig! Sie erzählen die lustigsten Witze!

Um das Subjekt in einem Satz zu bestimmen, fragst Du nach dem Nominativ, also dem

Wer oder was?” (engl.: Who or what?).

Beispiel:

EnglischDeutsch
Who/What plays football and is good at it?
Wer/Was spielt Fußball und ist gut darin?
Lena plays football and is good at it.
Lena spielt Fußball und ist gut darin.
Who/What is strong and hurts your skin?
Wer/Was ist stark und tut deiner Haut weh?
The rain is strong and hurts my skin.
Der Regen ist stark und tut meiner Haut weh.
Who/What is fun and tells the funniest jokes?
Wer/Was ist lustig und erzählt die lustigsten Witze?
Our friends are fun and tell the funniest jokes.
Unsere Freunde sind lustig und erzählen die lustigsten Witze.

Objektbezogene Personalpronomen

Die objektbezogenen Personalpronomen sind me, you, him/her/it, us, you, them.

Sie sind deshalb objektbezogen, weil sie für das Objekt im Satz stehen.

Beispiele:

EnglischDeutsch
Lena plays football. She is very good at it.Lena spielt Fußball. Sie ist sehr gut darin.
The rain hurts my skin. It also makes it completely wet.Der Regen tut meiner Haut weh. Er macht sie auch komplett nass.
Our friends tell the funniest jokes. Every time they tell them, we laugh so hard that we cry.Unsere Freunde erzählen die lustigsten Witze. Wenn wir sie hören, lachen wir so stark, dass wir weinen.

Um das Objekt in einem Satz zu bestimmen, fragst Du nach dem Akkusativ, also dem

“Wen oder was?” (engl.: Whom or what?).

Achtung: Im Englischen gibt es keinen grammatikalischen Unterschied zwischen “wem” und “wen” und daher keinen Unterschied zwischen dem Dativ und dem Akkusativ.
EnglischDeutsch
Whom/What does Lena play?
Wen/Was spielt Lena?
Lena plays football.
Lena spielt Fußball.
Whom/What does the rain hurt?
Wem/Was tut der Regen weh?
The rain hurts my skin.
Der Regen tut meiner Haut weh.
Whom/What do your friends tell you?
Wen/Was erzählen eure Freunde euch?
Our friends tell the funniest jokes.
Unsere Freunde erzählen die lustigsten Witze.

5. Besonderheiten der Personalpronomen

Es gibt einige Regeln und Besonderheiten, die Du bei der Verwendung von Personalpronomen im Englischen beachten solltest.

Personalpronomen richtig verwenden

Um ein Personalpronomen richtig anzuwenden, muss es in den Kontext passen und unmissverständlich sein. Es muss klar sein, für welches Wort das Personalpronomen steht.

Beispiel:

  • Max and Lena are siblings. Their parents are easy-going. When they fight, they make up fast.
  • Max und Lena sind Geschwister. Ihre Eltern sind lässig. Wenn sie sich streiten, vertragen sie sich schnell.

Problem

Bezieht sich “they” in diesem Beispiel auf 

  • a) Max und Lena, 
  • b) auf ihre Eltern oder 
  • c) auf die ganze Familie?

So könnten die Sätze aussehen, um unmissverständlich zu sein:

a) Max and Lena are siblings. Their parents are easy-going. When Max and Lena fight, they make up fast. 

= Max und Lena sind Geschwister. Ihre Eltern sind lässig. Wenn Max und Lena sich streiten, vertragen sie sich schnell.

b) Max and Lena are siblings. Their parents are easy-going, but when they fight, they make up fast. 

= Max und Lena sind Geschwister. Ihre Eltern sind lässig, doch wenn sie sich streiten, vertragen sie sich schnell.

Hier ist deutlich, dass “they” sich auf die Eltern bezieht, weil das Personalpronomen im selben Satz steht wie die Eltern selbst.

c) Max and Lena are siblings. Their parents are easy-going. When the four of them fight, they make up fast. 

= Max und Lena sind Geschwister. Ihre Eltern sind lässig. Wenn die Vier sich streiten, vertragen sie sich schnell.

“I” großgeschrieben

Das Personalpronomen I (ich) wird als einziges Pronomen immer großgeschrieben, egal ob es am Satzanfang oder -ende steht.

Beispiele:

  • I love swimming. (Ich liebe Schwimmen.)
  • Can I go to the toilet? (Kann ich auf die Toilette gehen?)
  • My sister and I are going on a trip. (Meine Schwester und ich gehen auf eine Reise.)

“It” für Tiere und Gegenstände

Anders als im Deutschen verwendet man im Englischen für Tiere und Gegenstände i.d.R. das Personalpronomen it

Wenn es jedoch um die eigenen Haustiere oder allgemein um Tiere geht, zu denen man einen näheren Bezug hat, bezieht man sich eher auf ihr Geschlecht.

Beispiele:

EnglischDeutsch
The snake is big. It looks dangerous.Die Schlange ist groß. Sie sieht gefährlich aus.
aber: My dog is small. He looks so cute!Mein Hund ist klein. Er sieht so niedlich aus!
The movie was beautiful. It made us cry.Der Film war schön. Er brachte uns zum Weinen.

6. Übung

Setze in die Lücke das richtige Personalpronomen ein.

1. Our teacher Ms. Stewart is super nice. __________ always makes learning fun.

2. Your dog sounds strange. Is __________ alright?

3. Look at all this mess. Don’t you see __________?

4. My favorite music genre is classical music. __________ also like Rock.

5. Have you seen David and Sam? We are supposed to meet __________.

6. Have __________ been to Paris before?

7. __________ don’t like vanilla ice cream so much. Chocolate is our actual favorite.

8. I grew up in the south, so __________ childhood was very sunny.

9. Don’t you want to try some of that pizza? __________ is really good.

10. I saw your brothers the other day. __________ were waiting for the bus.

Die Übung sowie alle Antworten schicken wir Dir gern per E-Mail zu.

7. Tipps zum Lernen der Personalpronomen auf Englisch

Die englischen Personalpronomen zu lernen ist super easy, denn die meisten von ihnen kennst Du bereits. Du kannst sie wie Vokabeln lernen, indem Du sie z.B. nach der Sprachblock-Methode auf Karteikarten schreibst.

Dazu überlegst Du Dir simple Minidialoge, welche die Personalpronomen enthalten. Auf der Vorderseite schreibst Du den Dialog ohne die Personalpronomen und auf der Rückseite schreibst Du den kompletten Satz, gern auch mit Übersetzung.

VorderseiteRückseite
A: ___ (Wir) are going to the movies. Will ___ (du) join ____ (uns)?
B: Sure, ___ (ich) would love to go!
A: We are going to the movies. Will you join us?
B: Sure, I would love to go!

A: Wir gehen ins Kino. Willst du uns begleiten?
B: Klar, ich würde gerne mitkommen!

Möchtest Du Englisch lernen, und das effektiv und ohne Grammatik und Vokabellisten pauken?

Dann wirf einen Blick auf unseren Online-Englischkurs, mit dem Du Schritt für Schritt und ganz praktisch Englisch lernen und anwenden kannst.

4a159af60aff4049b3a497fa8f8b4d50
12 wochen englisch challenge

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Das könnte Dich auch interessieren!

Free Download

Ich verrate Dir mein Geheimnis, wie ich 6 Sprachen gelernt habe. 

Für den schnellen Start bekommst Du das gesamte Sprachheld-Download-Paket mit Dialogkarten, Reisewörterbüchern und mehr!

Welche Sprache lernst Du?
  • Welche Sprache lernst Du?
  • Englisch
  • Spanisch
  • Franzoesisch
  • Italienisch
  • Deutsch
  • Andere Fremdsprache