Possessivpronomen auf Englisch

Possessivpronomen (engl.: possessive pronouns) sind Fürwörter, mit denen Besitz oder Zugehörigkeit ausgedrückt wird (z. B. “das ist mein Auto”). In diesem Artikel lernst Du die Possessivpronomen kennen und erfährst anhand von Beispielen, wie Du sie richtig anwendest. Im Anschluss gibt es eine Übung zum Lernen.

Keine Lust mehr auf stundenlanges Vokabel- und Grammatikpauken? Dann lerne Englisch mit der Sprachblock-Methode in unserer Englisch-Challenge. Starte heute mit deiner 7-tägigen, kostenlosen Testphase und erreiche das nächste Sprachlevel in den nächsten 12 Wochen!

Englisch Possessivpronomen
Übersetzung: „Das ist mein Essen!“ – „Jetzt ist es meins.“

Possessivpronomen Englisch: Auf einen Blick

Man unterscheidet zwischen Possessivpronomen und Possessivbegleitern.

1) Possessivpronomen sind:

  • Mine (mein/s/e)
  • Yours (dein/s/e oder Ihr/s/e)
  • His (sein/s/e)
  • Hers (ihr/s/e)
  • Its (sein/s/e)
  • Ours (unser/s/e)
  • Yours (euer/eure oder Ihr/s/e)
  • Their (ihr/s/e)

Possessivpronomen ersetzen das Substantiv und stehen alleine im Satz.

Beispiel

  • I have a big collection of books. They are all mine.
  • Ich habe eine große Sammlung an Büchern. Sie sind alle meine.

2) Possessivbegleiter sind:

  • My (mein/e)
  • Your (dein/e; Ihr/e)
  • His (sein/e)
  • Her (ihr/e)
  • Its (sein/e)
  • Our (unser/e)
  • Your (euer/eure; Ihr/e)
  • Their (ihr/e)

Possessivbegleiter stehen nie alleine im Satz, sondern werden immer von einem Nomen begleitet.

Beispiel:

  • Their parents are very strict.
  • Ihre Eltern sind sehr streng.

1. Wie verwendet man die Possessivpronomen?

Possessivpronomen sind sog. Fürwörter, die ein Substantiv ersetzen oder begleiten. Mit ihnen drückst Du aus, wem etwas gehört. Sie sind also Wörter des Besitzes oder der Zugehörigkeit. 

Jedes Personalpronomen hat ein dazugehöriges Possessivpronomen. Im Englischen nennt man sie possessive pronouns (possess = besitzen; pronouns = Pronomen).

Man unterscheidet zwischen zwei Arten von Possessivwörtern:

  • Possessivpronomen und
  • Possessivbegleiter.

Possessivpronomen (possessive pronouns)

Ein Possessivpronomen ersetzt das Nomen, auf das es sich bezieht. Es steht also alleine im Satz. 

Die englischen Possessivpronomen sind:

PersonalpronomenPossessivbegleiterÜbersetzung
I (ich)Minemein/s/e
You (du/Sie)Yoursdein/s/e oder Ihr/s/e
He/She/It (er/sie/es)Hissein/s/e
She (sie)Hersihr/s/e
It (es)Itssein/s/e
We (wir)Oursunser/s/e
You (ihr/Sie)Yourseuer/eure oder Ihr/s/e
They (sie)Theirsihr/s/e
Anmerkung: Die Possessivpronomen meins, deins, seins, ihrs und euers (also mit der Endung “s”) werden eher umgangssprachlich verwendet, insbesondere wenn man den Besitz betonen möchte.

Beispiel

  • Ist das sein Haus?
  • Nein, es ist mein.” oder umgangssprachlich: “Nein, es ist meins.

Beispiele Possessivpronomen

EnglischDeutsch
I have a big collection of books. They are all mine.Ich habe eine große Sammlung an Büchern. Sie sind alle meine.
Is this your dog? No, it’s theirs.Ist das euer Hund? Nein, es ist ihr.
Kids grow up so fast! Mine is already 9 years old.Kinder werden so schnell erwachsen! Meins ist schon 9 Jahre alt.
My doctor is such a good listener! How is yours?Mein Arzt ist so ein guter Zuhörer. Wie ist deiner?
There are so many tables at this wedding. Which one is ours?Es gibt so viele Tische bei dieser Hochzeit. Welcher ist unser?

Possessivbegleiter (possessive determiner

Possessivbegleiter stehen nie alleine im Satz, sondern begleiten immer ein Nomen. i.d.R. stehen sie vor dem Nomen (Bezugswort) und richten sich nach der Person, um deren Besitz es geht.

Die englischen Possessivbegleiter sind:

PersonalpronomenPossessivpronomenÜbersetzung
I (ich)My mein/e
You (du/Sie)Your dein/e; Ihr/e
He (er)Hissein/e
She (sie)Herihr/e
It (es)Itssein/e
We (wir)Our unser/e
You (ihr/Sie)Your euer/eure; Ihr/e
They (sie)Their ihr/e

Beispiele Possessivbegleiter:

EnglischDeutsch
These are my clothes.Dies sind meine Klamotten.
Our neighbors are very nice.Unsere Nachbarn sind sehr nett.
Their parents are very strict.Ihre Eltern sind sehr streng.
Your garden is huge!Dein Garten ist riesig!
Is your uncle a lawyer?Ist dein Onkel ein Rechtsanwalt?
Achtung, False Friend:Their” und “They’re” werden sehr häufig verwechselt. 
Merke Dir:
Their = ihr/ihre (Possessivbegleiter) 
They’re (They are) = sie sind
Eselsbrücke: Das Apostroph bei they’re bedeutet, dass es zwei Wörter sind (they und are), was einen Possessivbegleiter ausschließt.

Noch mehr False Friends findest Du in unserem Beitrag dazu.

2. Besonderheiten Possessivpronomen

  1. Im Englischen gibt es keine Höflichkeitsform Sie, daher gilt your und yours sowohl beim Duzen als auch beim Siezen.

    Beispiel:
EnglischDeutsch
Is this your bottle?Ist das deine/Ihre Flasche?
It’s not my bottle. It’s yours.Es ist nicht meine Flasche. Es ist deine/Ihre.
  1. His und its können sowohl Possessivpronomen als auch -begleiter sein. Um die richtige Funktion zu erkennen, muss man sich den kompletten Satz anschauen.

    Beispiel:
EnglischDeutsch
“Is this his T-shirt?”
“Yes, it’s his.”
“Ist das sein T-Shirt?“ 
“Ja, es ist seins.”
“I love this house. Its colors are beautiful.”“Ich liebe dieses Haus. Seine Farben sind schön.”
“Your Golden Retriever is very cute! His hair is so shiny. Are all the hairs on the floor his?*
“Yes, they are his.”
“Dein Golden Retriever ist sehr niedlich! Sein Haar ist so glänzend. Sind die vielen Haare auf dem Boden seine?”
“Ja, es sind seine.”
*Bei Gegenständen und Tieren verwendet man i.d.R. das Personalpronomen “it”. Bei seinen eigenen Tieren benutzt man jedoch üblicherweise “he” oder “she”, da man das Geschlecht kennt.
  1. “its” ist grammatikalisch sowohl ein Possessivpronomen als auch ein Possessivbegleiter, doch in der Praxis wird es im Englischen eher als Possessivbegleiter verwendet. 


Beispiel:

EnglischDeutsch
“Are these your house’s colors?”
╳ “Yes, they are its.” (Possessivpronomen)
✓ “Yes, they are the house’s.” (Possessivbegleiter)
“Sind dies die Farben deines Hauses?”
✓ “Ja, es sind seine.”

✓ “Ja, es sind die des Hauses.”
Übrigens: Nach dem Possessivpronomen (mine) und dem Possessivbegleiter (my) fragst Du mit “wessen” (engl.: “whose”) 

Beispiel:

EnglischDeutsch
Whose cup is this?Wessen Becher ist das?
They don’t know whose jacket it is.Sie wissen nicht, wessen Jacke das ist.
Gardening matters to those people whose preference it is to grow their own food.Gärtnern ist für die Menschen wichtig, deren Priorität es ist, eigene Lebensmittel anzubauen.

Wie Du siehst, kann “whose” in einer Aussage auch “deren” bzw. “dessen” bedeuten.

3. Übung

Setze in die Lücke das jeweilige Possessivpronomen bzw. den Possessivbegleiter ein.

1. This is __________ home. (We)

2. Are these __________ shoes? (I)

3. I don’t like __________ earrings. Can I borrow __________? (I; You)

4. She said __________ vacation was beautiful. (They)

5. __________ brother graduated this year. (He)

6. They have a brand new car. __________ is older. (We)

7. The hall is so big! __________ temperature is very low, though. (It)

8. My coffee tastes great. How is __________? (You)

9. Our neighbors seem to be very wealthy. __________ house is gigantic. (They)

10. Take a look at these plants. They’re all __________. (I)

Die Übung sowie alle Antworten schicken wir Dir gern per E-Mail zu.

4. Tipps zum Üben der Possessivpronomen auf Englisch

Du lernst die Possessivpronomen und -begleiter am besten, wenn Du sie wiederholst und viel im Gespräch verwendest. Höre Dir außerdem ganz viele Beispiele an bzw. lies sie nach Möglichkeit mit, um sie zu verinnerlichen. 

Du kannst viele Beispiele in Songs, aber auch in Filmen und Serien finden.
Hier ist ein Lied für Dich zum Üben:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Möchtest Du Englisch lernen, und das effektiv und ohne Grammatik und Vokabellisten pauken?

Dann wirf einen Blick auf unseren Online-Englischkurs, mit dem Du Schritt für Schritt und ganz praktisch Englisch lernen und anwenden kannst.

15427a8303724ada82ca6e9d1f994ba6
12 wochen englisch challenge

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Das könnte Dich auch interessieren!

Free Download

Ich verrate Dir mein Geheimnis, wie ich 6 Sprachen gelernt habe. 

Für den schnellen Start bekommst Du das gesamte Sprachheld-Download-Paket mit Dialogkarten, Reisewörterbüchern und mehr!

Welche Sprache lernst Du?
  • Welche Sprache lernst Du?
  • Englisch
  • Spanisch
  • Franzoesisch
  • Italienisch
  • Deutsch
  • Andere Fremdsprache