Wie wirst Du effektiver Sprachlerner? Interview mit Lýdia Machová, Sprachmentorin, Dolmetscherin und Polyglott

Wie lerne ich erfolgreich eine Fremdsprache

Dieses Mal im Interview ist Lýdia Machová aus der Slowakei. Lýdia wohnt seit Unizeiten in Bratislava.

Sie spricht 9 Sprachen (Tschechisch, Slowakisch, Englisch, Deutsch, Polnisch, Spanisch, Französisch, Esperanto und Russisch) und hat diese alle selbst beigebracht, ohne längere Zeit im Ausland gelebt zu haben.

Sie ist ebenfalls Dolmetscherin, was sie jedoch in letzter Zeit weniger ausübt. Sie hat bereits für die Premierministerin und die Frau des Präsidenten gedolmetscht, sowie für Minister und Motivations-Stars wie Brian Tracy und Tony Robbins.

Lýdia ist eine bekannte Persönlichkeit in der Slowakei und wurde schon zigmal interviewt, war im Fernsehen und im Radio und hat sogar einen TEDxTalk gehalten. Sie organisiert ebenfalls das Polyglot Gathering und bringt es dieses Jahr das erste Mal von Berlin nach Bratislava.

Aktuell bringt sie Sprachlernern aus der Slowakei in Live-Seminaren und Online-Seminaren bei, wie auch sie schnell und effektiv eine Fremdsprache lernen können. Und das sehr erfolgreich, weil schon hunderte Teilnehmer in ihren Seminaren waren.

Mehr über Lýdia Sprachenlernen-Konzept kannst Du unter Language Mentoring erfahren.

Im Interview sprechen wir über:

  • Lýdias 4 Säulen, um erfolgreich eine neue Sprache zu lernen?
  • Was Du tun musst, um erfolgreich eine Fremdsprache im Selbststudium zu lernen?
  • Was den Teilnehmen in ihren Seminaren geholfen hat endlich erfolgreich ihre Fremdsprache zu lernen?
  • Wie es Lýdia geschafft hat einige Fremdsprachen auf quasi-muttersprachliches Niveau zu bringen, um in diesen Sprachen zu dolmetschen?
  • Wie sie Menschen bei ihren Reisen kennenlernt, um mit ihnen Sprechen zu üben?

Hier ist das Video von unseren Interview, darunter findest Du eine Zusammenfassung:

Kurze Zusammenfassung des Interviews mit Lýdia Machová

Thema 1: Lydias Online- und Offline-Seminare bei denen sie Sprachlernern beibringt, wie sie selbst effektiv eine Fremdsprache lernen können

  • Sie hat 4 Konzepte für effektives Sprachen lernen:
    • Spaß haben.
    • Jeden Tag ein bisschen lernen.
    • Früh mit dem Sprechen anfangen.
    • Nach einem System lernen.
  • Die größte Überraschung für ihre Seminarteilnehmer ist oft, dass man jeden Tag stetig etwas tun muss. Die meisten Teilnehmer glaubten vorher, dass zum Sprachkurs gehen und sonst nicht viel zu machen ausreicht. Sie erwarteten, dass ihnen der Sprachlehrer von sich aus die Sprache beibringen wird, ohne viel mehr dafür tun zu müssen. Dabei ist es viel effektiver sich jeden Tag 20 Minuten mit der Fremdsprache auseinanderzusetzen, als ein-zweimal in der Woche eine Stunde Sprachunterricht zu nehmen.
  • Außerdem ist es wichtig, dass Du beim Sprachen lernen auf Unterlagen zurückgreifst, mit welchen es Dir Spaß macht zu lernen. Serien, Bücher, Podcasts, YouTube-Videos zum Sprachenlernen sind alle geeignet. Das Wichtige dabei ist nur, dass diese Dich interessieren. Lydia hat zum Beispiel die Harry Potter Bücher verwendet, um Spanisch zu lernen.

Thema 2: Dolmetschen und Sprachen auf ein sehr hohes Niveau bringen

  • Beim Übersetzen ist es wichtig den Gedanken zu übersetzen und sich nicht an einem Wort festklammern. Wort-für-Wort übersetzen funktioniert nicht. Du solltest immer überlegen wie Du die Bedeutung eines Satzes übersetzen kannst.
  • Von fließend auf muttersprachlich kommt man durch viel, viel Übung und nichts anderes. Also viel lesen und hören und sprechen und immer neue Vokabeln lernen bis man alles versteht. Das Gute, wenn Du bereits eine Fremdsprache fließend sprichst: Du kannst bereits auf Materialien zurückgreifen, die eigentlich für Muttersprachler gedacht sind. Du verstehst zwar noch nicht alles, aber genug um weiterzukommen und auf ein höheres Level zu kommen.

Thema 3: Wie lernt sie eine Fremdsprache für eine Reise und was macht sie vor Ort

  • Lýdia reist stets alleine um ihre Sprache zu üben. Vorher bereitet sie sich gut genug vor, um sie auch von Anfang nutzen zu können. Denn nur, wenn ihre Sprachkenntnisse gut genug sind, kann sie diese mit den Einheimischen üben und weiterentwicklen. So nimmt sie am meisten von ihrer Reise mit. Wenn sie mit anderen reist, die die Fremdsprache nicht beherrschen, hat sie nicht so viele Möglichkeiten zu üben.
  • Sie lernt vor allem Leute durch Couchsurfing kennen. Sie spricht auch Leute auf der Strasse an, um z. B. Richtungsanweisungen zu bekommen, daraus ergeben sich dann ebenso oft Gespräche. Auf diese Weise lernt sie schnell Einheimische kennen, hat eine gute Zeit und kann die Fremdsprache üben.

Damit sind wir auch schon am Ende des Interviews mit Lýdia Machová zum Thema  “Wie wirst Du ein effektiver Sprachenlerner“. Über Deine Anregungen, Anmerkungen, Dein Lob und Deine Kritik in den Kommentaren würde ich mich natürlich wie immer freuen. Dein Gabriel und das Sprachheld-Team.

Über den Autor

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare