Spanisches Alphabet: So klappt’s mit der Aussprache!

Wer spanische Wörter richtig lesen und aussprechen will, muss wissen, wie die einzelnen Buchstaben ausgesprochen werden. Vielleicht startest Du ja gerade in die spanische Sprache oder möchtest eine bestimmte Ausspracheregel nachschlagen. Dann bist Du hier richtig!

In diesem Blogbeitrag präsentieren wir das spanische Alphabet und seine wichtigsten Besonderheiten im Vergleich zum deutschen.

 Inhaltsverzeichnis

  1. Lautschrift Spanisches Alphabet: Die Grundlage der korrekten Aussprache
  2. Spanisches Alphabet Aussprache: Wichtigste Unterschiede zum deutschen Alphabet
    1. Die Aussprache von „b“ und „v“
    2. Die Aussprache von „c“ und „g“
    3. hache ‒ das stumme „h“
    4. Die Aussprache von „ch“, „ll“ und „y“
    5. Das „ñ“

1. Lautschrift Spanisches Alphabet: Die Grundlage der korrekten Aussprache

Zum Inhaltsverzeichnis

Keine Angst vor dem spanischen Alphabet! Immerhin musst Du dafür keine neuen Schriftzeichen lernen 😉. Und wahrscheinlich kannst Du ein wenig oder sogar sehr gut Englisch. Die englische Aussprache der Buchstaben ist ganz anders als die deutsche, stimmt’s? Dagegen werden viele der spanischen Buchstaben ganz ähnlich wie im Deutschen ausgesprochen.

Die folgende Tabelle zeigt Dir:

  • die Buchstaben des spanischen Alphabets,
  • ihre spanische Bezeichnung und
  • mittels Lautschrift wie sie ausgesprochen werden.

BuchstabeA, aB, bC, cCh, chD, dE, e
spanischer Nameabebe largabe altacechedee
Lautschrift[a][b][β][θ]/[s][k][t͡ʃ][d][ð][e]

BuchstabeF, fG, gH, hI, iJ, jK, k
spanischer Nameefe hacheii latinajotaka
Lautschrift[f][x][g][i][x][k]

BuchstabeL, lLL, llM, mN, nÑ, ñO, o
spanischer NameeleElleemeeneeñeo
Lautschrift[l][λ]/[ǰ]/[ʒ]/[d͡ʒ][m][n][ɲ][o]

BuchstabeP, pQ, qR, rS, sT, tU, u
spanischer Namepecuere, erreerre dobleeseteu
Lautschrift[p][k][r][ř][s][t][u]

BuchstabeV, vW, wX, xY, yZ, z
spanischer Nameuve, veve corta, ve bajauve doble, doble uveequisi griegayezeta
Lautschrift[b][β][gw]/[b][ks][s], [ɣs], [x][i̯][ǰ]/[ʒ]/[d͡ʒ][θ]/ [s]

Mit Musik lernt man leichter. Folgendes Lied hat das spanische Alphabet in eine flotte Latino-Musik verpackt. Einfach anschauen und mitsingen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In folgendem sehr unterhaltsamen Video von Spring Spanish werden auf Spanisch und Englisch die Aussprache des spanischen Alphabets und einige Besonderheiten dazu erklärt. Absolut empfehlenswert zum Einsteigen, Vertiefen, Hören, Nachsprechen und Üben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2. Spanisches Alphabet Aussprache: Wichtigste Unterschiede zum deutschen Alphabet

Zum Inhaltsverzeichnis

Das obige Lautschrift-Alphabet zeigt, dass die Vokale und auch viele Konsonanten ähnlich wie im Deutschen gesprochen werden.

Es gibt aber eben doch ein paar Unterschiede, von denen wir Dir hier die wesentlichsten vorstellen möchten. 

Wenn Du weißt, wie man folgende Buchstaben ausspricht, besitzt Du das wichtigste Handwerkszeug für eine gute spanische Aussprache:

2.1 Die Aussprache von „b“ und „v“

„b“ und „v“ werden im Spanischen fast gleich ausgesprochen. Dabei gibt es eine etwas härtere [b]- und eine etwas weichere [β]-Aussprache. Doch es klingt definitiv immer weicher als im Deutschen.

spanische Wörter mit „b“ und „v“, gesprochen als [b] (etwas härter am Wortanfang und nach m und n)

barato, bueno, también, Edinburgo, enviar, vivir (billig, gut, auch, Edinburgh, senden, leben)

Hörbeispiel:

spanische Wörter mit „b“ und „v“, gesprochen als [β] (weicher Reibelaut zwischen Ober- und Unterlippe)

árabe, cerebro, sobre, beber, servicio, vivir (arabisch, Gehirn, über, trinken, Service, leben)

Hörbeispiel:

Spring Spanish hat ein tolles Video, in dem (auf Englisch) die Ähnlichkeiten und Unterschiede besprochen werden, die zwischen „b“ und „v“ im Spanischen bestehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2.2 Die Aussprache von „c“ und „g“

 Die spanische Aussprache von „c“ und „g“ ist vom nachfolgenden Vokal abhängig.

Folgt „e“ oder „i“, wird

  • das „c“ gelispelt [θ] bzw. (v.a. in Lateinamerika) als [s] ausgesprochen. Beispiele: cerveza, ciudad;

Hörbeispiel:

  • das „g“ wie das deutsche „ch“ in Bach oder Loch [x] ausgesprochen. Beispiele: gente, girar.

Hörbeispiel:

 Folgt hingegen „a“, „o“, „u“ oder ein Konsonant, wird

  • das „c“ hart als [k] ausgesprochen, z. B. casa oder claro;

Hörbeispiel:

  • das „g“ hart als [g] ausgesprochen, z. B. gato  oder gusto.

Hörbeispiel:

2.3 hache ‒ das stumme „h“

Das spanische „h“ oder hache hat sich sprachgeschichtlich aus dem lateinischen „f“ oder damals noch laut gesprochenen „h“ entwickelt. Es bleibt im Spanischen gegenwärtig stumm ‒ obwohl es noch geschrieben wird.

Beispielwörter mit dem stummen „h“: hola, hiena, hotel, humor, alcohol.

Hörbeispiel:

Ausnahme: Bei manchen Fremdwörtern wird das h wie [x] gesprochen, Beispiele sind hippy, hámster.

Hörbeispiel:

Alphabet Spanien

2.4 Die Aussprache von „ch“, „ll“ und „y“

Die Aussprache von „ch“ entspricht dem deutschen „tsch“-Laut in „rutschen“ [t͡ʃ].

Beispiele: Chile, chachachá, chica, chocolate, churros.

Hörbeispiel:

Das „ll“ wird je nach Region verschieden ausgesprochen:

  • von einem deutschen „j“ [ǰ]
  • über eine gleichzeitige Artikulation von l und j [λ]
    bis hin zu einem stimmhaften deutschen „dsch“ [d͡ʒ] oder „sch“ [ʒ].

    Beispiele: llamar, llave, Mallorca. Vergleiche das deutsche Wort „Taille“!

Hörbeispiel:

Das „ll“ und das „y“ wirdin vielen spanischsprachigen Regionen gleich ausgesprochen. Beispiele sind: yo, ya, yogur, cónyuge.

Hörbeispiel:

Nur wenn das „y“ im Auslaut nach Vokal steht, wird es wie i [i̯] gesprochen, zum Beispiel: soy, rey.

Hörbeispiel:

2.5 Das „ñ“

Last, but not least: das für das Spanische charakteristische „ñ” mit der so genannten Tilde oben drauf. Es wird wie ein n zusammen mit j gesprochen [ɲ], also etwa wie das „gn“ in den deutschen Wörtern Champagner und Kompagnon.

Beispiele sind: niño, año, piraña, piña, dueño, enseñar und natürlich… España!

Hörbeispiel:

So, jetzt gibt’s keine Ausreden mehr. 😊🎤

Nun weißt Du das Wichtigste, was man am Anfang zur spanischen Aussprache wissen sollte. Schreib uns gern in den Kommentaren, wenn Du Fragen hast! Wir freuen uns, wenn wir Dir helfen können. 

Spanisch sprechen ‒ und los geht’s!

P.S.: Ja, Du hast recht. Es gäbe noch so viel mehr über das spanische Alphabet und die spanische Aussprache zu sagen. Zum Beispiel über die Vokale und Vokalverbindungen. Spring Spanish hat auch darüber ein geniales Video gemacht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn Du darüber hinaus noch mehr über die spanische Aussprache erfahren und Deinen Akzent loswerden (bzw. gar nicht erst annehmen) möchtest, dann kannst Du das zum Beispiel in den 13 Lektionen unseres spanischen Aussprachekurses tun! 

Schau Dir gern auch unsere allgemeinen Tipps zum Spanisch lernen von muttersprachlichen Spanischlehrern an ‒ es lohnt sich!

Alphabet Spanien Aussprache

Na, gut aufgepasst? Dann weißt Du jetzt sicher, welcher Buchstabe im Spanischen gelispelt wird. 😉

Bildnachweise: 
Bild-ID: 145702745 - © depositphotos.com / asantosg
Bild-ID: 284559906 - © depositphotos.com / EvgeniyShkolenko

Über den Autor

Der Berufstest nach dem Abi wusste damals schon, dass Renate am besten etwas mit Sprachen machen sollte. Kein Wunder also, dass sie nach einer Promotion in einem nicht-linguistischen Bereich heute hauptberuflich als Übersetzerin tätig ist. Bei Sprachheld kümmert sie sich zudem um die Beantwortung von Lernerfragen. Sie lebt nach sieben Jahren in Spanien seit 2013 in Chile.

Das könnte Dich auch interessieren!

Lass uns einen Kommentar da!

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol Dir jetzt das kostenlose E-Book

Und lerne noch heute, wie Du Deine Fremdsprache effektiv lernst!