Mit gerade mal 4 Jahren, spricht Bella bereits 8 Sprachen. Interview mit ihrer Mutter Yulia Devyatkina und wie sie ihre Tochter mit so vielen Sprachen erzieht

Das russische Wunderkind das 8 Sprachen spricht

Dieses Mal im Interview ist Yulia Devyatkina aus Moskau. Yulia ist eine Linguistin und Englischlehrerin für Kinder. Hier ist ihr persönlicher Blog auf Russisch.

Sie erzieht ihre Tochter Bella mit 8 verschiedenen Sprachen. Bella spricht: Russisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Chinesisch, Arabisch und Italienisch. Bella hat auch ihren eigenen YouTube-Kanal.

Bella ist bereits eine TV- und Internetsensation. Sie ist bei mehreren TV-Programmen aufgetreten, wie z. B. bei „Unglaubliche Leute“:

Wir sprechen im Interview über die folgenden Themen:

  • Was ist Bellas wöchentliches Programm und ihre Routine mit Sprachen.
  • Was sind Yulias beste Tipps, um Kinder mehrsprachig zu erziehen.
  • Was sind die wichtigsten Konzepte, damit Kinder mit mehreren Sprachen aufwachsen können.

Hier kannst Du Dir das Interview anhören, darunter findest Du eine Zusammenfassung des Interviews:


Zusammenfassung des Interviews mit Yulia Devyatkina

  • 4-jähriges russisches Mädchen spricht 8 SprachenYulia hat erst angefangen Bella nur mit Russisch und Englisch zu erziehen, also sie jedoch gesehen hat, wie schnell sich Bella entwickelt, hat sie Französisch hinzugefügt. Das hat Bella gut gefallen und so fing sie an über die Monate und Jahre weitere Sprachen hinzuzufügen. Italienisch ist die neuste Sprache. Bella hat Italienisch im Fernsehen gesehen und wollte gleich von selbst die Sprache lernen.
  • Alle Sprachen werden spielerisch gelernt. Das heißt, es gibt keinen typischen Sprachunterricht, sondern pädagogisch ausgebildete Sprachlehrer spielen mit Bella und sprechen parallel die Sprache und üben mit ihr. Bei manchen Sprachen sind noch andere Kinder dabei, die ebenfalls die Sprache lernen. Z. B. geht Bella auch zum Schauspielunterricht, der auf Englisch stattfindet.
  • Wunderkind spricht 8 SprachenEs ist wichtig, dass die Sprachlehrer immer eine pädagogische Ausbildung haben und wissen, wie sie mit Kindern umgehen. Yulia musste auch bereits Sprachlehrer auswechseln, weil Bella mit diesen nicht gerne gelernt / gespielt hat.
  • Bella hat 3 Unterrichtsstunden pro Sprache pro Woche. Chinesisch ist die einzige Sprache, wo sie 5 Unterrichtsstunden hat, wegen der Schwierigkeit der Sprache.
  • Bella kann auch in allen Sprachen lesen. Yulia hat bereits im frühen Alter Bella lesen beigebracht. Jedoch hat sie ihr keine Buchstaben beigebracht, sondern ganze Wörter. Sie hat ihr Karteikarten präsentiert auf der das Wort grafisch dargestellt wurde und auch in großen Buchstaben geschrieben ist. So konnte Bella schnell lernen geschriebene Wörter wiederzuerkennen. Mit dieser Methode (Doman’s Method) können Kinder schneller lesen lernen.

Über den Autor

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Hinterlasse einen Kommentar 0 Kommentare