Die Smart Lang (ebenso Fast Phrases, Easy Speak und Fluent Speak) Online-Sprachkurse!

Wundermittel zum Sprachen lernen oder plumpe Abzocke? Was hat unser Test ans Licht gebracht?

Die Smart Lang Online-Sprachkurse machen in letzter Zeit Furore – im Wesentlichen aber nicht durch ihre überwältigenden Erfolge beim Lernen von Fremdsprachen, sondern aufgrund von massiven Werbekampagnen in den sozialen Medien.

So wurden wir in den letzten Wochen und Monaten wiederholt gefragt, ob wir Erfahrungen mit den Sprachkursen des Anbieters hätten. Und falls nicht, ob wir nicht einen Test mit anschließender Bewertung machen könnten.

Nun gut – gefragt, getan. Wir (in Person von Jeremy) haben uns das Angebot von Smart Lang einmal genauer angesehen. Eines aber gleich vorweg: Unser Fazit ist kein allzu positives. 

smart-lang-online-sprachkurse-test

Sprachen lernen mit Smart Lang – die Kritikpunkte:

1. Der erste Eindruck:

Schon bei der ersten ganz gewöhnlichen Suchanfrage (“Smart Lang”) über die Google-Suchmaschine fiel mir eines auf. Es gibt drei Webseiten, die unter verschiedenen Namen, das gleiche machen. Smart-Lang-Sprachkurse verkaufen. Denn auch, wenn sich die Kosten bzw. die Preise mehr oder weniger in Grenzen halten, kostenlos ist Smart Lang nicht.

Dabei handelt es sich um:

Nicht unbedingt vertrauenserweckend, denn üblicherweise benötigt kein Anbieter (egal von was) drei verschiedene Webseiten, um sein Produkt zu verkaufen. Dies ist eher eine etwas zwielichtige SEO-Taktik, um sich durch gegenseitige Verweise (und positive Kritiken) hochzupushen. Und auch, um die Suchergebnisse für relevante Suchanfragen zu dominieren.

Besonders die Webseiten bildungsjournal.com und fremdsprachen-online-lernen.com sind zweifelhaft – haben diese doch oben rechts groß das Wort “Advertorial” (also Werbung) stehen. Gleichzeitig soll dann aber ein “Redaktionskollege” (von beiden Webseiten), seines Zeichens IT-Chef und geborener Skeptiker, die Smart-Lang-Sprachkurse getestet und für hervorragend befunden haben. Tja..

Vielleicht liegt diese Überschneidung auch einfach daran, dass sich im Impressum der beiden Webseiten die gleiche Firma und die gleiche Eigentümerin findet.

smart-lang-sprachkurs-bewertung
Hinter zwei der Smart-Lang-Webseiten steckt eine US-amerikanische Firma mit einer polnischen Geschäftsführerin. Smart Lang selbst ist laut seinem Kontaktformular tschechisch. Insgesamt gesehen nicht unbedingt das vertrauenswürdigste Firmenkonstrukt.

2. Die Smart-Lang-Webseiten selbst: 

Sind von vorne bis hinten zweifelhaft. Angefangen damit, dass die verwendete Sprache auf automatisierte Übersetzungen von Online-Wörterbüchern schließen lässt, bis hin zu dem verwendeten Vokabular und den Versprechungen, die gemacht werden.

smart-lang-sprachkurse-test-bewertung
 Einmal abgesehen von der Rechtschreibung würde mich interessieren, was mit 97% der Sinne gemeint ist. Soweit ich weiß, besitzt der Mensch je nach Definition zwischen 6 und 10 Sinnen. Heißt das also, dass beim Sprachen lernen mit Smart Lang 6,5 oder 9,7 meiner Sinne angesprochen werden sollen? Und darunter auch mein Gleichgewichtssinn, sowie derjenige, welcher für die Wahrnehmung von Schmerzen verantwortlich ist? Mhmm…ich weiß nicht.

Weitere Versprechungen der Smart-Lang-Sprachkurse (welche mir recht unglaubwürdig vorkommen): 

  • 200 Vokabeln am Tag lernen – in weniger als einer halben Stunde täglich: Prinzipiell und mit den richtigen Methoden zum Vokabeln lernen sicherlich möglich. Als Versprechen für den durchschnittlichen Sprachlerner – und dazu noch mit so geringem Zeitaufwand – eher unseriös. Darüber hinaus stellt sich die Frage, warum es notwendig sein sollte 200 Vokabeln am Tag in sich hinein zu stopfen. Und vor allem, wie lange diese dann danach hängen bleiben, falls sie nicht angewendet werden.
  • Smart Lang macht das Vergessen von Vokabeln unmöglich.
  • Eine Fremdsprache in 4 Wochen lernen: Auch nicht der erste Anbieter, welcher dieses oder ähnliches verspricht. In unseren Augen unrealistisch. 6 Monate sind da schon eher im Bereich des Möglichen – mit der richtigen Motivation, den richtigen Lernhilfen und vor allem einem guten Lernplan.
  • Die Lernmethode beschleunigt je nach Seite den Lernprozess um das 3- oder das 5-fache. Tja, wäre gut, wenn wir uns hier festlegen können.

Die “Datenschutzbestimmungen”, welche nur in Englisch vorhanden sind, tragen auch nicht wirklich zum Vertrauensaufbau bei. Somit würde ich den vollmundigen Versprechen einer “60-Tage Geld zurück Garantie” (Warum eigentlich 60, wenn ich doch nach 28 schon die neue Sprache beherrschen sollte?), genauso wenig vertrauen.

Noch weniger, da es nicht eine einzige, noch so kurze Probelektion zum Ausprobieren gibt. Nein – um sich von der Wirksamkeit der Smart Lang Sprachkurse zu überzeugen, muss man zuerst einen Kauf tätigen. Zum Preis von nur 69 Euro (anstatt der üblichen 120). Eine Aktion, welche übrigens immer am nächsten Tag endet – welch ein Zufall.

3. Die Person Nicholas Lundin

smart-lang-nicholas-lundin

Angeblich ein 64-jähriger Schwede (oder doch Däne) und Multipolyglotte (richtig wäre hier Hyperpolyglot), der über 20 Sprachen fließend spricht. Komisch nur, dass man über diesen Herren im Internet absolut nichts finden kann – außer natürlich auf den Smart-Lang-Webseiten.

Darüber hinaus sind wir von Sprachheld in der “Sprachszene” recht gut vernetzt. Wir haben auf unserem YouTube-Kanal schon so gut wie alle bekannten Polyglotte interviewt und unser Gründer Gabriel besucht regelmäßig alle wichtigen Veranstaltungen wie z. B. das Polyglot Gathering. Ein Nicholas Lundin wäre uns allerdings noch nie zu Ohren gekommen.

4. Smart Lang – Erfahrungen und Bewertungen

Bei diesen muss man prinzipiell unterscheiden zwischen zwei Formen von Bewertungen.

a) Die auf den Webseiten verwendeten “Bewertungen” glücklicher und zufriedener Kunden, welche in kürzester Zeit erfolgreich eine neue Sprache gelernt haben. Wie die folgende z. B.:

Ich habe mir einreden lassen, dass ich nicht sprachbegabt bin. Mein Mann hat mir dieses interaktive Programm gezeigt und es stellt sich heraus, dass es nicht um Talent geht, sondern die eigenen Hemmungen und Angst, die das wirksame Lernen blockieren. Dank der Plattform habe ich meine Hemmungen und Angst endlich überwunden. Jetzt lerne ich blitzschnell!

Gibt man diese jedoch in die Google-Suchmaske ein, fällt einem auf, dass offensichtlich nicht nur Smart Lang solch überzeugenden Ergebnisse liefert. Denn dieselben Bewertungen finden sich in identer Art und Weise (Wort für Wort) ebenso auf der Seite von Fast Phrases,

smart-lang-fast-phrases-betrug
Wenn bei Smart Lang und Fast Phrases schon die ident selben Texte (inklusive Bewertungen) verwendet wurden, so hat man sich zumindest die Mühe gemacht den Hauptakteur auszutauschen. Zwar ähnlich väterlich und skandinavisch vertrauenswürdig – doch während er bei Smart Lang Nicholas Lundin heißt, setzt Fast Phrases auf Magnus Carlsson.

Fluent Speak (hier heißt der gute Herr dann übrigens Tim Arvidsson) oder auch Easy Speak (hier ist es ein gewisser Cristian Pettersson).

b) Echte Bewertungen von eher unglücklichen (aber echten) Kunden:

smart-lang-erfahrungen-bewertungen

Ich glaube diese Erfahrungen sprechen mehr als Bände. In den Kommentaren dieses Beitrag finden sich übrigens noch weitere Erfahrungen echter Kunden von Smart Lang, Fast Phrases, Fluent Speak oder Easy Speak.

Fazit: Sprachen lernen mit Smart Lang – lieber nicht!

Bei Smart Lang (und seinen Ablegern/Satelliten Fast Phrases, Fluent Speak, Easy Speak) handelt es sich um eine mehr oder weniger geschickt aufgezogene Abzocke. Mach uns bitte den Gefallen und falle auf diese nicht herein.

Falls Du ernsthaft eine Fremdsprache lernen willst – hier findest Du unsere Empfehlungen zum Sprachen lernen. Oder hier unsere Tests der bekanntesten Sprach-Apps und Vokabeltrainer.

Falls Du selbst schon (negative) Erfahrungen mit Smart Lang, oder einem der anderen Anbieter, gemacht hast, kannst Du uns diese gerne in den Kommentaren hinterlassen.

0ee2e66516e444ad8d379d419054edc3

Über den Autor

Gabriel Gelman ist Gründer von Sprachheld, Sprachenthusiast und nutzt gerne seine 6 Sprachen für Reisen und Kennenlernen neuer Leute. Er hilft Sprachlernern dabei schnell ihre Fremdsprache zu lernen.

Das könnte Dich auch interessieren!

Lass uns einen Kommentar da!

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Hallo Jeremy-James,

    nachdem ich gestern dem Kundendienst eindeutig klar machte, dass sie mir sofort das Geld zurücküberweisen sollten und ich meinen Anwalt bereits infomiert hätte, kam heute folgende Antwort (O-Ton):

    „Sehr geehrter Kunde.
    Die Bedingungen für die Beschwerde und die Rückerstattung sind in den Vorschriften klar beschrieben, die Sie vor der Bestellung lesen sollten.
    Wir möchten Sie freundlich darüber informieren, dass die Rückerstattung erfolgt ist.
    Mit freundlichen Grüßen und wir bitten um nachdenkliche Einkäufe in der Zukunft.“

    Paypal hat die Rückzahlung veranlasst.

    Danke für dieses Forum und viel Spaß beim Sprachenlernen mit professionellen Programmen!

  2. Hallo,
    danke für deine freundliche und aufmunternde Antwort! Der Lockdown hat manche Entscheidung nicht richtig abwägen lassen.

    Es gibt immerhin Neuigkeiten. Zunächst noch einmal die assoziierten Seiten mit diesem Portal:
    https://smart-phrases-app.com/de/app/#/tutorial
    http://tipps-zum-sprachen-lernen.com/fremdsprache-in-4-wochen/
    http://fang-rabatte.com/die-revolutionaere-lernmethode-sp-ob/?_ga=2.49389990.1869108559.1585562254-2112273922.1585562254
    https://240shop.eu/

    Nachdem ich mehrfach an alle o.g. Mailadressen schickte und bei Paypal die Konfliktlösung konsultierte, kam zunächst von billing-support@safecharge.com diese Antwort (die mich nicht überraschte):
    Thank you for contacting SAFECHARGE Digital, the payment facilitator for online businesses.
    We have located your transaction and can confirm that it has been placed at the following webpage: https://240shop.eu/
    The payment has been successfully processed through our system, however, as a separate payment provider company we are unable to assist you further if needed.
    We do not have access to customers’ accounts.
    For more information and assistance on your order, you should communicate with 240shop’s representatives directly.
    You can reach them at their new e-mail address at pl-contact@dtmoglobal.com or using the following link https://240shop.eu/contact/
    Please refer to your order number:XXX….

    Da aber insbesondere der 240shop auch als „Secured by Rapid SSL“ zertifiziert worden war, machte ich mich auf die Suche nach diesem Zertifizierer; die Adresse lautet: RapidSSLEmailorderpr@digicert.com

    Auch ihnen habe ich heute früh geschrieben. Von ihnen direkt bekam ich keine Antwort, ABER immerhin von de-contact@smart-phrases-app.com:
    Guten Tag
    Vielen Dank für die Information.
    Der Kurs wurde deaktiviert.
    Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 12 Werktagen.
    Grüße.
    Kundendienst

    Ich bleibe hoffnungsvoll; andernfalls konsultiere ich den Rechtsschutz.
    Vielen Dank für diese Seite und deine Antwort!

    PS: Kannst du bitte aus dem oberen Beitrag meinen Nachnamen entfernen? Eigentlich bin ich mir sicher, ihn nicht angegeben zu haben. Eventuell wurde er nachträglich von AutoFill eingefügt.

    1. Guten Tag Dir Marie-Luise,

      und gern geschehen zuerst einmal, sowie vielen Dank für Dein Update mit Deinen persönlichen Erfahrungen mit den Smart-Lang-„Sprachkursen“. Und ich wünsche Dir viel Glück, damit die versprochene Rückzahlung auch wirklich kommt. Dann haben der ganze Aufwand, Stress und die Nerven, die das gekostet hat, wenigstens einen Sinn gehabt. Aber denke einmal, da dass über Paypal läuft wird das schon der Fall sein.

      Deinen Nachnahmen kann ich leider nicht aus Deinem ersten Post entfernen, da Du den ja eingegeben hattest und ich natürlich fremde Angaben nicht so einfach verändern kann.

      Dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg bezüglich der Rückerstattung und beim Sprachen lernen – LG,

      Jeremy-James

  3. Ich habe leider gestern naiverweise bezahlt, nachdem ich diese Bewertungsseite hier aber auch nicht gefunden hatte. Jedenfalls erschien mir nach dem Zugang das Programm für Russisch sehr unprofessionell und sogleich habe ich einen Widerruf geschickt – an sämtliche Adressen, die ich finden konnte:

    de-contact@smart-phrases-app.com
    billing-support@safecharge.com
    pl-contact@dtmoglobal.com

    Kann mir jemand helfen, wenn er mit einem Widerruf Erfolg hatte?
    Als Impressum fand ich zusätzlich das: http://fang-rabatte.com/contact1.php?_ga=2.214027415.1869108559.1585562254-2112273922.1585562254

    Herzliche Grüße

    1. Guten Tag Dir Marie-Luise,

      und vielen Dank Dir für Dein Kommentar zuerst einmal.

      Und tut mir leid zu hören, dass Du der massiven Werbetätigkeit des Anbieters wohl „auf den Leim gegangen bist“. Um es umgangssprachlich auszudrücken. Ich persönlich glaube nämlich nicht, dass Du Dein Geld jemals wieder sehen wirst. Leider.

      Halte mich aber auf dem Laufenden – vielleicht können wir von Sprachheld Dir in weiterer Folge auch eine kleine Entschädigung anbieten.

      LG und alles Gute – sowie vor allem nicht zu sehr enttäuscht sein – Jeremy-James

  4. Danke für die ausführliche und aufschlussreiche Bewertung. Ihr habt mir viel Zeit und Geld erspart! Ich frage mich manchmal wieso man auf so etwas immer wieder anspringt. Es gibt eben doch keine Wunder. Aber man hofft wohl doch noch mal eines zu finden :-)))

  5. Hallo,
    kann die Erfahrungen meiner Vorredner bestätigen. Habe mich (zum Glück nur für vier Wochen) bei Fast Phrases angemeldet, um meine Niederländischkenntnis zu verfestigen.
    Schon zu Beginn fallen massive Fehler auf. „Der Rücken“ – in Niederländisch korrekt „de rug“ – wird mit „terug“ übersetzt, was aber „zurück“ bedeutet.
    Das deutsche Wort „kochen“ wird als „kok“, übersetzt, das bedeutet aber „der Koch“.
    „Beleidigen“ wird als „belediging“ übersetzt, das bedeutet aber „Beleidigung“.
    Und so könnte ich weiter fortfahren.
    Für Kunden ohne Vorkenntnisse völlig ungeeignet, da Fehler gelernt werden.
    Für Kunden mit Vorkenntnissen einfach nur ärgerlich.

    1. Vielen Dank Dir Christine für Dein Kommentar und vor allem auch für die Ergänzung Deiner Erfahrungen mit den Fast-Phrases-Sprachkursen!

      Und ja, besser sich hier nicht zu einem Kauf überreden zu lassen. Auch nicht von angeblichen skandinavischen Hyperpolyglotten.

      Na dann Dir Christine – vielen Dank noch einmal und viel Erfolg weiterhin beim Niederländisch lernen.

      LG,

      Jeremy-James

  6. Ein übles Täuschungsmanöver – ganz am Schluß erst kommt die dreistufige Preisübersicht (viel zu teuer!). Es heißt „Ihr Kauf ist noch nicht abgeschlossen“ -klinkt man sich auf dieser Ebene aus, findet man in seinem E-Mailkasten aber trotzdem eine Rechnung. Es fehlt der gesetzlich vorgeschriebene „Jetzt kaufen“-Button, und die Kommentare hereingelegter Kunden sprechen, wie die offensichtlich stümperhafte Gestaltung der Sprach“kurse“ Bände. Ich zahle nicht, mal sehen, was passiert!

    1. Vielen Dank auch Dir Thomas, für diese Ergänzung mit Deinen persönlichen Erfahrungen mit den Smart Lang „Sprachkursen“. Vor allem da diese meine Einschätzung nur noch einmal verstärken.

      Und ja – ich würde genauso wenig bezahlen. Viel wird (und kann Dir vor allem) meiner Meinung dabei auch nicht passieren.

      LG,

      Jeremy-James

  7. Fluent Speak Türkisch/Deutsch: wahrscheinlich wurde vom türkischen ins englische ins deutsche übersetzt oder umgekehrt.
    Oder wie ist erklärbar, dass plant (Fabrik-Werk) und Pflanze in den gleichen Topf geschmissen werden oder deutsch „Tisch“ mit türkisch „tablo“ übersetzt wird?
    Es hat sich wohl kein Experte die Lektionen angeschaut. Im Prinzip muss man alle Vokabeln mit einem „unabhängigen“ Übersetzter (ich habe den PONS genommen) prüfen.

    1. Guten Tag Dir Thomas und vielen Dank Dir für Dein Kommentar,

      welches meine Einschätzung nur mehr als wie bestätigt. Wie gesagt, hier wird versucht mit möglichst geringem Aufwand einen möglichst großen Gewinn zu machen. Eine Geschäftspraktik, welche zumindest meiner Meinung nach haarscharf an Betrug grenzt. Falsche Versprechungen und Angaben werden auf jeden Fall zuhauf gemacht.

      Und die Vokabelkarten wurden von einer anderen Plattform wie Memrise heruntergeladen und dann in alle möglichen Sprachen „übersetzt“. Mit einem Online-Übersetzer wie Google-Translate. Tja. Ich persönlich würde mich schämen für so etwas Geld zu verlangen – Smart Lang, Fast Phrases, Fluent Speak und Easy Speak augenscheinlich wohl nicht.

      Ich hoffe, der Sprachkurs hilft Dir trotzdem irgendwie weiter.

      LG,

      Jeremy-James

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol Dir jetzt das kostenlose E-Book

Und lerne noch heute, wie Du Deine Fremdsprache effektiv lernst!